10.11.2017  12:42 Uhr  Alter: 9 Tage
Von: Hartmut Gerlach

Rudolstädter Oberligakicker erhalten Puntke am „grünen Tisch“

NOFV-Sportgericht urteilte nach ausgefallenem Spiel Wismut Gera - FC Einheit

Das Sportgericht des Nordostdeutschen Fußball-Verbandes (NOFV) hat sich am 09.11.17 mit dem ausgefallenen Oberligaspiel zwischen der BSG Wismut Gera und dem FC Einheit Rudolstadt am 22.10.17 beschäftigt.

 

Das Gericht wertete die Begegnung wegen eines schuldhaft verursachten Spielausfalles der BSG Wismut Gera gemäß § 31 Nr. 1. e) der Rechts- und Verfahrensordnung des NOFV in Verbindung mit §§ 17 Nr. 6 und 9 Nr. 4. 1. der Spielordnung des NOFV für den FC Einheit Rudolstadt mit 2:0 Toren als gewonnen und für die BSG Wismut Gera mit 0:2 Toren als verloren. Darüber hinaus wird der Verein BSG Wismut Gera e.V. zu einer Geldstrafeverurteilt.

In einem eineinhalbseitigen Schreiben begründete das dreiköpfige Sportgericht seine Entscheidung. Die BSG Wismut kann innerhalb von sieben Tagen nach Zustellung Berufung einlegen.