19.05.2018  10:42 Uhr  Alter: 152 Tage
Von: Hartmut Gerlach

Bischofswerda ist durch

Samstagsgegner der Einheit konnte schon gestern Abend den Regionalligaaufstieg feiern

Damit sind alle Rechenspielchen erledigt. Der Bischofswerdaer FV 08 benötigt bei seinem Auswärtsspiel heute in Rudolstadt keinen Punkt mehr.

Denn seit gestern Abend, als das vorgezogene Oberligaspiel zwischen Union Sandersdorf und Inter Leipzig beim Stande von 2:0 für die Unioner abgepfiffen wurde, steht fest, dass Schiebock nicht mehr vom 1. Platz verdrängt werden kann. Bei zwei noch ausstehenden Spielen hat Leipzig nun einen Rückstand von neun Punkten auf den damit feststehenden Aufsteiger in die Regionalliga.

Wir gratulieren und freuen uns auf das Spiel, das heute um 14 Uhr in Rudolstadt beginnt.