01.06.2018  11:40 Uhr  Alter: 81 Tage
Von: Hartmut Gerlach

Die Einheit will in Bernburg den sehr guten 6. Platz sichern

Letztes Saisonspiel findet in Sachsen-Anhalt statt

Für manchen scheint es um die berühmt-berüchtigte „goldene Ananas“ zu gehen, wenn im letzten Oberligaspiel der Saison 20171/18 der Tabellensechste Einheit Rudolstadt und der Siebte, der TV Askania Bernburg, in Sachsen-Anhalt aufeinander treffen. Aber Fußballer wollen immer gewinnen und deshalb werden sich die Rudolstädter noch einmal reinhängen, um ihren 6. Rang zu verteidigen. Dazu würde bereits ein remis genügen. Zudem hat der Gast mit den Bernburgern noch eine Rechnung offen, denn die haben in der Hinrunde in Rudolstadt auf dem Kunstrasen mit 4:0 gewonnen. Damals geriet der FC nach einem Foulstrafstoß und nachfolgender Roter Karte für Lukas Derbich schon sehr früh in den Rückstand.

Die Gäste werden auch das letzte Spiel mit wenig Personal bestreiten müssen. Ob Thomas Thönnessen, der gegen Halle verletzt ausschied, mit an Bord ist, muss man ebenso abwarten, wie den Einsatz der Langzeitverletzten George Seturidze und Arne Reetz. Fehlen wird auf jeden Fall Benjamin Bahner.

Anstoß in Bernburg ist am Sonntag, dem 3. Juni, um 14 Uhr.