16.06.2018  11:50 Uhr  Alter: 158 Tage
Von: Hartmut Gerlach

Einheit-Kicker fahren im siebten Oberligajahr 5.230 Kilometer

Exakte Termine werden am 7. Juli in Werder (Havel) festgezurrt

Der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) hat die Staffeleinteilung für die Oberliga Süd im Spieljahr 2018/19 bekannt gegeben. In der spielen wieder 16 Mannschaften, darunter die vier Thüringer Vertretungen FSV Wacker 90 Nordhausen II, BSG Wismut Gera, FC Carl Zeiss Jena II und der FC Einheit Rudolstadt.

Die Rudolstädter müssen sich im Vergleich zur abgelaufenen Saison auf sechs neue Gegner einstellen. Denn neben den Regionalligaabsteigern BSG Chemie Leipzig - gegen die spielte die Einheit schon im Spieljahr 2016/17 - und dem FSV 63 Luckenwalde - treten die Grün-Gelben erstmals gegen den Ludwigsfelder FC (Aufsteiger Brandenburg), SV Blau-Weiß Zorbau (Aufsteiger Sachsen-Anhalt), den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal (Aufsteiger Sachsen-Anhalt) und gegen den FSV Wacker 90 Nordhausen (Aufsteiger Thüringen) an.

Hingegen haben die Absteiger FSV Barleben, SV Einheit Kamenz und der SV Merseburg 99 sowie der SV SCHOTT Jena (Verzicht) die Staffel Süd verlassen. Der Bischofswerdaer FV 08 steigt in die Regionalliga auf, Lok Stendal wurde in die Nord-Staffel eingeordnet.

Mussten die Oberligakicker vom FC Einheit 2017/18 knapp 5.400 Kilometer zurücklegen, um die 15 Spielorte zu erreichen und wieder zuhause anzukommen, so sind es im siebten Oberligajahr mit 5.230 Kilometern etwas weniger. Aber immer noch genug, auch für den Vereinssprecher, der die Mannschaft zu allen Auswärtspartien begleitet und das natürlich ohne finanzielle Entschädigung tut. Die kürzeste Strecke (Hin- und Rückfahrt) ist die nach Jena (ca. 80km), die mit Abstand weiteste nach Krieschow.

Dabei ist schon die Staffeltagung am 7. Juli in Werder (Havel), wohin der NOFV eingeladen hat, eine Herausforderung. Denn von Rudolstadt und zurück sind rund 520 Kilometer zu fahren!

Zur Staffeltagung werden unter den Vereinen die exakten Spieltermine festgezurrt, wobei der Sonntag der Regelspieltag ist.

Und das sind die 16 Vereine:

BSG Chemie Leipzig

FSV 63 Luckenwalde

FC Inter Leipzig

FC Carl Zeiss Jena II

VFC Plauen

FC Eilenburg

TV Askania Bernburg

FC Einheit Rudolstadt

VfB 1921 Krieschow

VfL Halle 96

SG Union Sandersdorf

BSG Wismut Gera

Ludwigsfelder FC

SV Blau-Weiß Zorbau

FSV Wacker 90 Nordhausen II

VfL 05 Hohenstein-Ernstthal