06.12.2018  20:09 Uhr  Alter: 12 Tage
Von: Hartmut Gerlach

FC Einheit will Sportjahr 2018 beim VfL Halle erfolgreich beenden

Letztes Auswärtsspiel auf Kunstrasen im Stadion am Zoo

Das letzte Spiel des Jahres ist das erste der Hinrunde 2018/19 in der Oberliga für den FC Einheit und findet im Stadion am Zoo in Halle/Saale statt. Das will die Mannschaft von Holger Jähnisch natürlich gern erfolgreich beenden. Was in der jetzigen Lage durchaus heißen kann, dass auch ein Punkt nicht so schlecht wäre. Schließlich ist der Gegner, der VfL Halle 96, einer der Mitkonkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Der Gastgeber hat so wie die Rudolstädter bislang 15 Punkte (22:28 Tore) erreicht.

Beim Gast könnte der zuletzt krankheitsbedingt fehlende Patrick Schlegel wieder dabei sein. Ob Raul Amaro dabei ist, ist noch nicht sicher. Wenn es den Grün-Gelben gewinnt, die sehr gute 25-minütige Vorstellung in Plauen über die gesamte Spieldauer zu zeigen, dann sollte saaleabwärts durchaus etwas möglich sein.

Die Partie beginnt am Samstag, dem 08.12.18 um 13 Uhr. Gespielt wird, wie der Gastgeber heute mitteilt, auf dem Kunstrasen.