29.05.2019  06:53 Uhr  Alter: 115 Tage
Von: Hartmut Gerlach

Vorgestellt: TV Askania Bernburg - letzter Auswärtsgegner am Sonntag

Gastgeber wechselte im November den Trainer

Der TV Askania Bernburg nimmt nach 28 Spielen mit 29 Punkten und 33:57 Toren den 13. Platz in der Tabelle der Oberliga Süd ein.

Die Mannschaft aus Sachsen-Anhalt hat acht Spiele gewonnen: Ludwigsfelde 2:1 (H), Sandersdorf 2:1 (A), Rudolstadt 2:0 (A), Nordhausen 2:1 (H), Ludwigsfelde 1:0 (A), Plauen 2:0 (A), Sandersdorf 2.1 (H), Gera 4:3 (H).

Fünf Mal spielte sie remis: Plauen 2:2 (H), Gera 2:2 (A), Krieschow 1:1 (A), Hohenstein-Ernstthal 0:0 (A), Zorbau 3:3 (A).

15 Mal wurde verloren: CZ Jena II 0:3 (A), Halle 0:1 (A), Chemie Leipzig 1:3 (H), Krieschow 1:3 (H), Hohenstein-Ernstthal 1:2 (H), Luckenwalde 0.1 (H), INTER Leipzig 0:2 (A), Eilenburg 0:3 (H), Zorbau 1:3 (H), Jena 1.2 (H), Halle 1:3 (H), Chemie Leipzig 1:5 (A), Luckenwalde 0.3 (A), INTER Leipzig 0:5 (H), Eilenburg 1:2 (A).

27 Spieler kamen bisher zum Einsatz. Eine Stammspielerqualifikation, also mehr als die Hälfte der Spiele, erreichten 14 Akteure: Frau, Hesse (27), Dierichen (26), Kretschmer, Keska (25), Weber, Dabel, Bochmann (22), Stamer 821), Klitscher (20), Böhne, Hinrichsmeyer (18), Muwanga (15), Groß (14).

Die Tore erzielten: Fraus (10), Bochmann, Kretschmer (5), Hesse, Kullmann,(3), Hinrichsmeyer, (2), Keska, Kürschner, Muwanga und Podleska (1).

In den Wechselperioden verstärkte sich Askania mit neun Spielern: Muwanga, Böhne (Inter Leipzig), Kretschmer, Stamer (VfL Halle), Dierichen /HFC U19), Kürschner, Pusch (2. Mannschaft), F. Flevaris, Chr. Flevaris (Griechenland).

Gegangen sind: Datemasch (Dessau 05), Walter (Burger BC), Skiba (Oswiecim), Wolschke (Westerhausen), Tsipis (Neustrelitz), Baldauf (Karrierende), Kürschner (CFC Germania), Poliscuks (Schönebeck), Arendt (Zorbau), Datemasch (Dessau), Hess (Nordhausen II

Am 14.11.18 gab es einen Trainerwechsel. Für Karsten Oswald übernahm Tobias Donath (30) die sportliche Leitung.

Schauen wir zum Abschluss noch auf die Vereinshistorie des Turnvereins, die wir der Internetseite des Vereins www.tva-bernburg.de entnahmen.

Der Sportverein TV Askania Bernburg e.V. besteht seit über 125 Jahren. Er wurde im Jahre 1879 als Turnverein "Askania Bernburg" gegründet. Ab 1951 nutzte die BSG Chemie Bernburg das Sportgelände. Nach der Wiedervereinigung schlossen sich im Jahre 1990 die BSG Chemie Bernburg e.V. und die WSG Popgymnastik zusammen und gründeten dabei den neuen Großverein TV Askania Bernburg.