21.04.2014  16:52 Uhr  Alter: 4 Jahre
Von: Hartmut Gerlach

Oberliga Süd: Spitzenreiter mit zwei Toren innerhalb einer Minute zum Dreier

Vorsprung weiter neun Punkte/RWE II nicht mehr auf Abstiegsrang

Seit wenigen Minuten ist der 23. Spieltag in der Oberliga Süd beednet. Im einzigen Spiel des Ostermontags gewann Tabellenführer Bautzen bei der 2. Mannschaft des Chemnitzer FC mit 2:1. Dabei führte der Gastgeber bis zur 87. Minute mit 1:0. Aber dann schlug der FSV Budissa innerhalb von einer Minute gleich zwei Mal zu. Damit bewahrt Spitzenreiter den Neun-Punkte-Vorsprung vor Markranstädt.

 

Im Tabellenkeller steht RWE II nicht mehr auf einem Abstiegsplatz. Den nimmt nun der HFC II ein. Nur noch einen Zähler trennt unser FC Einheit von Platz 14.

 

17.04.14 19.00 Uhr FC Carl Zeiss Jena II – SG Union Sandersdorf 5:0

19.04.14 14.00 Uhr FC Grün-Weiß Piesteritz – SV SCHOTT Jena 5:0

19.04.14 14.00 Uhr FC Energie Cottbus II – SG Dynamo Dresden II 2:0

19.04.14 14.00 Uhr FC Einheit Rudolstadt – SSV Markranstädt 1:3

19.04.14 14.00 Uhr VfL Halle 96 – FC Erzgebirge Aue II 4:1

19.04.14 14.00 Uhr FC Oberlausitz Neugersdorf – Heidenauer SV 8:0

20.04.14 14.00 Uhr FC Rot-Weiß Erfurt II – Hallescher FC II 1:0

21.04.14 14.00 Uhr Chemnitzer FC II – FSV Budissa Bautzen 1:2