20.02.2017  06:59 Uhr  Alter: 69 Tage
Von: Hartmut Gerlach

2. Mannschaft - FSV Mellenbach/Sitzendorf II 14:1 (7:0)

Test war eine einseitige Angelegenheit/ Acht Schützen auf Rudolstädter Seite

Der zweite Test der 2. Mannschaft in Vorbereitung der Punktspiele in der Kreisliga Süd war eine einseitige Angelegenheit. Schon zur Pause führte der Gastgeber auf dem Kunstrasen im Städtischen Stadion mit 7:0. Nach dem Wechsel trafen die Hausherren erneut sieben Mal. Beim Stande von 9:0 gelang dem 12. der der 1. Kreisklasse Süd der Ehrentreffer.

In die 14 Tore teilen sich auf Seiten des FC Einheit acht Spieler. Am häufigsten trafen Michael Schrot (4) und Sandro Zirn (3).

Die 2. Mannschaft bestreitet am Sonntag, dem 26.02., ihr nächstes Vorbereitungsspiel. Dann empfängt man um 16 Uhr auf dem Kunstrasen die SG FSV Oberweißbach.

So spielte die 2. Mannschaft:

Unbehaun, Anders, Matiss, Werner, Schrot, Becker, Brauner, Obitz, St. Glaser, Staskewitsch, Betz (Pröschold, Lange, Möller, D. Glaser, Herzinger, Gemeinert, Zirn)

Torfolge: 1:0 Becker (7.), 2:0, 3:0 Schrot (9., 22.), 4:0 Anders (31.), 5:0 Schrot (33.), 6:0 St. Glaser (33.), 7:0 Schrot (43.), 8:0 D. Glaser (48.), 9:0 Staskewitsch (56.), 9:1 Löchner (61.), 10:1 Gemeinert (62.), 11:1, 12:1 Zirn (65., 66.), 13:1 Staskewitsch (70.), 14:1 Zirn (87.)