11.03.2019  07:37 Uhr  Alter: 14 Tage
Von: Hartmut Gerlach

2.Mannschaft - SV Fortuna Böhlen 4:1 (0:1)

Drei Tore in den letzten drei Minuten

Der 8. der Kreisklasse West, der SV Fortuna Böhlen, ging mit einem Vorsprung in die Halbzeitkabine und sah kurz vor Schluss wie ein Team aus, das beim Kreisligisten in diesem freundschaftlichen Vergleich zumindestens ein Unentschieden mitnehmen würde. Doch in den letzten drei Minuten der Begegnung auf dem Kunstrasen im Städtischen Stadion machte die Mannschaft von Ronny Schneider „Nägel mit Köpfen“ und traf binnen drei Minuten drei Mal. So stand am Ende doch noch einer klarer Sieg im letzten Testspiel zu Buche, wobei beim Gastgeber einige Stammspieler fehlten.

Die Punktspiele nach der Winterpause beginnen für die Einheit (8.) in der Kreisliga Süd am Samstag, 16.03.19, um 14 Uhr beim Tabellenzehnten SV 1880 Unterpörlitz.

Aufstellung

Unbehaun (46. Pröschold), Kliemann, Wolf, Hernandez, Lange, Wagner, Archut (58. Wernicke), Obitz, Reinhardt, Zirn, D. Glaser

Torfolge: 0:1 Heyder (44.), 1:1 Wernicke (56.), 2:1 Obitz (87.), 3:1 Zirn (89.), 4:1 D. Glaser (90.)