05.10.2015  12:17 Uhr  Alter: 2 Jahre
Von: Hartmut Gerlach

Alten Herren Ü 35: FC Einheit Rudolstadt-Lok Saalfeld 15:0 (8:0)

Kantersieg über ersatzgeschwächte Saalfelder/ Fast alle Feldspieler am Toreschießen beteiligt

Das Heimspiel der Alten Herren Ü 35 des FC Einheit gegen den FC Lok Saalfeld, eines der wenigen, das die die Mannschaft in diesem Jahr austrägt, endete mit einem Kantersieg. Die ersatzgeschwächt angereisten Saalfelder waren über die gesamte Spielzeit mit Defensivaufgaben beschäftigt, kassierten aber dennoch 15 Treffer.

Schon nach vier Minuten begann das muntere Toreschießen. An dem waren bis zum Abpfiff eines fairen Spiels bis auf Abwehrchef Möller alle Feldspieler beim Gastgeber beteiligt. Bindig (4) und just (3) trugen sich am häufigsten in die Torschützenliste ein. Außerdem trafen Gemeinert,Heerwagen,Heyl,Hüttner,Demel,Wernicke,Czerwonka,Sergioli (je 1). Einheit-Keeper Präschold verlebte auf dem Kunstrasen im städtischen Stadion einen sehr ruhigen Abend.

Mit dem Heimspiel gegen den Uhlstädter SV beenden die Ü 35-Oldies des FC Einheit am 23.10. um 18.30 Uhr das Fußballjahr 2015.