20.01.2014  04:39 Uhr  Alter: 4 Jahre
Von: Erich Mörtl

FSV Rudolstadt Ost wurde Überraschungssieger beim Fußballturnier der Ü 50

Acht Mannschaften spielten zum elfen Male um den „Pokal des Bürgermeisters“

Zum 11. Turnier der Oldies um den „Pokal des Bürgermeisters“ spielten in zwei Staffeln 8 Mannschaften um die begehrte Trophäe. Bestens organisiert durch die Familie Kühn sahen die zahlreichen Zuschauer gute Fußballkost.

 

Mit dem Pokalverteidiger Jenapharm Jena und dem Gastgeber FC Einheit Rudolstadt waren die Favoriten auf den Turniersieg klar vorgegeben. Schnell fürs Halbfinale durch jeweils 2:0 Siege über Thuringia Königsee und den Uhlstädter SV qualifizierten sich die Oldies von Rudolstadt Ost in der Staffel 1. Dort verdrängte der Suhler SV im letzten Gruppenspiel mit einem 2:0 über Ost die bis dahin zweitplazierten Königseer aus dem Halbfinale.

 

In der Staffel 2 kam Jenapharm ungeschlagen ins Halbfinale, gefolgt von den Gastgebern, die nur gegen Jena Federn lassen mussten.

 

Spannung pur dann in den Halbfinalbegegnung zwischen beiden Rudolstädter Teams, wobei sich die Ostler in letzter Sekunde mit einem 3:2 gegen Einheit ins Finale schossen.

 

Der Suhler SV überraschte im zweiten Spiel die bis dahin souverän auftretenden Jenaer mit cleverem Konterspiel und zog nach einem 3:0 ins Finale ein.

 

Um Platz 3 zwischen den FC Einheit und Jenapharm musste ein 9-Meter-Schießen entscheiden. Hier hatten die Gastgeber die besseren Nerven. Im spannenden Finale drehten die Männer um Willi Obitz den Spieß um und gewannen mit 2:0 gegen den Suhler SV 06.

 

Insgesamt ein sportlich faires Turnier,  in dem die eingesetzten Schiedsrichter M. Kühn, G. Wenig und R. Häuser keine Mühe hatten.

 

Die ältesten Teilnehmer waren Walter Stenzel (Jg.1941) von Rudolstadt Ost, Erich Ender (Jg.1945) vom Suhler SV 06 und Manfred Bernhard (Jg.1947) von Jenapharm Jena. Sie wurden besonders geehrt.

 

Die Torjägerkanone für sechs Treffer erhielt Dieter Oppel vom Gastgeber FC Einheit Rudolstadt.

 

Die Statistik

 

Vorrunde Staffel 1

Königsee - Rud. Ost 0:2, - Suhl 1:1 und Uhlstädt 2:0;

Rud. Ost - Uhlstädt 2:0 und Suhl 0:2;

Suhl - Uhlstädt 1:1

Endstand:

1. FSV Rudolstadt Ost  6:4/6 Punkte; 2. Suhler SV 06 4:2/5; 3. Thuringia Königsee 3:3/3;

4. Uhlstädter SV 1:5/1.

 

Vorrunde Staffel 2

Kranichfeld -Jena 0:3, - Rudolstadt 1:3 und Orlamünde 0:0;

Jena - Orlamünde 4:1 und Rudolstadt 3:0;

Rudolstadt - Orlamünde 2:1

Endstand:

1. SV Jenapharm Jena 10:1 Tore/9 Punkte; 2. FC Einheit Rudolstadt 5:5/6;  3.SV Orlamünde 2:5/1; 4. SV 1861 Kranichfeld 1:5/1.

 

Spiel um Platz 7: Uhlstädter SV - SV 1861 Kranichfeld 2:0

Spiel um Platz 5: SV Thuringia Königsee - SV Orlamünde 4:1

Spiel um Platz 3: FC Einheit Rudolstadt - Jenapharm Jena 4:3 n. 9m Schießen

Endspiel: FSV Rudolstadt Ost - Suhler SV 06 2:0

 

Erich Mörtl