26.10.2014  10:46 Uhr  Alter: 3 Jahre
Von: Hartmut Gerlach

Alte Herren Ü 35: Uhlstädter SV – FC Einheit Rudolstadt 0:4 (0:3)

Ungefährdeter und verdienter Auswärtssieg/ Rudolstädter beenden Freiluftsaison 2014 mit einem Erfolg

Das letzte Freiluftspiel eines Jahres bestreiten die Alten Herren Ü 35 des FC Einheit Rudolstadt traditionell beim Uhlstädter SV. Das war auch diesmal so. Hier entwickelte sich ein interessantes Match, in dem die Gastgeber die erste Möglichkeit hatten. Doch sie scheiterten nach sieben Minuten am aufmerksamen Einheit-Keeper Chr. Unbehaun.

Mit einem sehenswerten Treffer von der Strafraumgrenze aus erzielte G. Föhre das 1:0 für den Gast (23.). Dem ließ nur 120 Sekunden darauf R. Krause das zweite Tor folgen. Dafür hatte der erstmalig mitwirkende St. Demel die Vorarbeit geleistet. Kurz vor dem Kabinengang dann die Vorentscheidung durch das Tor von M. Buttrich.

Vier Minuten nach Wiederbeginn schlug es erneut im USV-Kasten ein. Diesmal war es Krause, der aus zwölf Metern erneut traf. Danach stellten die Rudolstädter das Toreschießen ein, obwohl sie durchaus noch Chancen hatten. Auch die Uhlstädter kamen zu Möglichkeiten, doch der Ehrentreffer wollte nicht gelingen. So blieb es beim am Ende klaren 4:0 für die Einheit-Oldies, das verdient und ungefährdet war.

Der FC Einheit spielte so:

Unbehaun, Molzon, Heerwagen (41.Dietrich), Wernicke, Esselborn, Sergioli (51. A. Markert), Föhre, Demel, Buttrich, Krause,  Bindig (55.Wagner)