08.06.2014  10:28 Uhr  Alter: 3 Jahre
Von: Hartmut Gerlach

Alte Herren Ü 50: SG FC Einheit Rudolstadt – SV 1861 Kranichfeld 11:2 (7:0)

Heimspiel war eine klare Angelegenheit/ Gastgeber siegte zweistellig/Kontrahent überfordert

 

In dem freundschaftlichen Treffen der beiden Ü 50-Mannschaften fielen insgesamt 13 Tore. Dabei dominierten die Gastgeber die Partie von Beginn an und führten bereits zur Pause mit 7:0. Die SG FC Einheit gefiel mit gekonntem Passspiel und vielen gelungenen Doppelpässen. Schon nach drei Minuten erzielte Sergioli das 1:0. Franke erhöhte mit zwei erfolgreichen Versuchen (8., 13.). Danach folgte ein Treffer von Oppel (24.). Mit Toren von F. Strupat (26.), erneut Sergioli (30.) und Botz (37.) stand das Halbzeitergebnis fest.

 

Auch im zweiten Durchgang waren die Einheimischen klar spielbestimmend. Noch vier Mal schlug es im Kasten der tapferen Kranichfelder ein: Strupat  (47., 70.), Vorsatz (50. und Botz (68.) waren die Schützen. Der SV 1861 durfte sich auch über zwei Tore freuen (62., 67.).

 

Am Ende ein Sieg der Rudolstädter Kombination über überforderte SV-Spieler, der auch in dieser Höhe in Ordnung ging. Der Gastgeber spielte so:

 

Möller, Franke, Oppel, Mimietz, Sergioli, Botz, Vorsatz, Strupat, Daubner, A. Markert.

 

Hartmut Gerlach