10.04.2017  13:49 Uhr  Alter: 247 Tage
Von: Hartmut Gerlach

SG SV Schmölln 1913 - C-Junioren 3.2 (1:0)

Für Moral nicht belohnt

Das war eine mehr als ärgerliche Niederlage für die C-Junioren, die damit weiter die „rote Laterne“ in der Verbandsliga I haben und die sich für ihre Moral nicht belohnten. Nicht nur, dass sie innerhalb von sieben Minuten in der zweiten Halbzeit einen 0.2-Rückstand aufholten. Zu allem Überfluss fiel der Siegtreffer für die gleichfalls abstiegsgefährdeten Schmöllner, die nun auf Platz zehn rangieren, in der Nachspielzeit.

Nach der durch die Osterferien bedingten Pause geht es für die Mannschaft von Sven Heerwagen und Ringo Eismann am 30.04. weiter. Dann empfängt man um 10.30 Uhr den Tabellendritten FC Carl Zeiss Jena II.

Aufstellung:

Kämmer, Löhmer,, Sandeck (55. Mohr), Heerwagen, Hampe, Werschowetz (52. Meyer), Häußer, Eismann (36. Spindler), Baumann (48. Krause), Ring

Torfolge: 1:0 Balser (17.), 2:0 Emami (48.), 2:1 Spindler (59.), 2:2 Häußer (66.), 3:2 Emami (70.+1)