24.02.2020  06:17 Uhr  Alter: 280 Tage
Von: Hartmut Gerlach

SG FC Empor Weimar - C-Junioren 0:9 (0:6)

Locker ins Halbfinale

Der aktuelle Tabellenerste der C-Junioren Kreisoberliga Mittelthüringen, die SG SV 1833 Schwarza, ließ sich auch im Pokalviertelfinale vom Gastgeber nicht aufhalten. Bei der SG FC Empor Weimar hatte man schon das Punktspiel mit 8:1 gewonnen.

Auch diesmal siegte der Gast deutlich, wobei es schon zur Pause 6:0 für ihn stand. Fünf Akteure trugen sich in die Torschützenliste ein.

Damit hat die Mannschaft von Josef Bresigke und Sven Bauer das Halbfinale im Kreispokal erreicht. Hier trifft man am 21.03. auf den Ligakonkurrenten TSV Bad Blankenburg (A), der derzeit Rang vier einnimmt.

Am kommenden Sonntag (01.03.) empfängt man den FSV Ilmtal Zottelstedt (7.) zu einem Nachholspiel.

Aufstellung

Prochazka (36. Schötzau), Crecelins (36. Ettrich), Ring, Fritsch (41. Weiland), Klaus, Dintner, Melle, Lüdicke, Czerwonka, Kensy, Matzke

Torfolge: 0:1 Fabian Lüdicke (5.), 0:2 Jacob Dintner (15.), 0:3 Jannik Melle (18.), 0:4 Patrick Matzke (21.), 0:5 Jannik Melle (24.), 0:6 Patrick Melle (30.), 0:7 Fabian Lüdicke (39.), 0:8. 0:9 Luis Czerwonka (50., 62.)