15.05.2017  05:17 Uhr  Alter: 188 Tage
Von: Hartmut Gerlach

DI-Junioren - FC Thüringen Jena 3:6 (2:3)

Drei Tore von Sebastian Miclo reichten nicht

Nach zehn Minuten waren in diesem Verbandsligaspiel schon drei Tore gefallen. Bis zum Pausenpfiff sollten es fünf werden, denn der Gast (3.) machte aus dem Rückstand beim Kabinengang noch einen Vorsprung.

Mit zwei weiteren Treffern sorgte Jena im zweiten Abschnitt für einen deutlichen Abstand gegenüber dem Gastgeber. Der kam zwar mit dem dritten Tor von Miclo noch einmal ein Stück heran, aber der FC Thüringen machte gegen den Tabellenneunten kurz vor Schluss alles klar.

Am Samstag reist die Mannschaft von Sven Bauer, die nun Neunter ist, zum VfR Bad Lobenstein (8.) und scheint dort nicht chancenlos zu sein.

Aufstellung:

Dietzel, Spindler, E. Zacher, Hommann, Miclo, Hahn, Löffler (55. Ludwig), J. Zacher (36. Meyer), Ohlwein (52. Fuchs)

Torfolge: 0:1 Mohr (2.), 1:1, 2:1 Miclo (7., 10.), 2:2 Ohler (32.), 2:3 Finn (34.), 2:4 Mohr (41.), 2:5 Garschler (59.), 3:5 Miclo (66.), 3:6 Gaschler (70.)