13.11.2017  05:14 Uhr  Alter: 6 Tage
Von: Josef Bresigke

SG FC Motor Zeulenroda DI-Junioren 0:10 (0:4)

Trotz mäßiger Leistung souverän gewonnen

Am Samstagmorgen (11.11.) reisten unsere D1-Junioren zum Tabellenvorletzen nach Zeulenroda. Zu Beginn entwickelte sich ein ausgeglicheneres Spiel, als von den meisten Beteiligten erwartet. In der 14. Minute konnte Jacob Dintner per Distanzschuss das 1:0 erzielen.  Nach 20 Minuten trat unsere Mannschaft nun etwas konzentrierter auf. Nach einer Ecke konnte Luis Czerwonka das 2:0 erzielen. Jacob Dintner und Bastian Kensy erhöhten vor der Pause auf 4:0.

Nach dem Pausenpfiff das gleiche Spiel wie in den ersten Minuten der ersten Halbzeit. Immer wieder Konzentrationsfehler im Spielaufbau sowie im Spiel gegen den Ball. Nach dem 5:0 in der 46.Minute von Hermann Batzke konnte  man das Match wieder dominanter gestalten, auch weil die Heimmannschaft sich nun aufgab. So konnten sich danach noch Pierre Fritsch zweimal, sowie Marcello Ring, Hermann Batzke und Bastian Kensy je einmal in die Torschützenliste eintragen.

Am Ende zwar ein souveräner Sieg, allerdings waren sich Trainerteam und Mannschaft einig, dass man nicht an die gute Leistung der Vorwoche anknüpfen konnte. Unsere D1-Junioren klettern nach diesem Sieg auf Platz 2 der Verbandsliga und empfangen am kommenden Samstag auf dem Kunstrasen in Rudolstadt den Tabellenfünften BSG Wismut Gera.

Aufstellung:

Stephan (36. Prochazka), Dintner, Crecelins, Kensy, Ring (47. Fritsch), Klaus, Peukert, Czerwonka, Batzke

Torfolge: 0:1 Dintner (14.), 0:2 Czerwonka (22.), 0:3 Dintner (27.), 0:4 Kensy (30.), 0:5 Batzke (46.), 0:6, 0:7 Fritsch (54., 57.), 0:8 Ring (60.), 0:9 Batzke (62.), 0:10 Kensy (68.)

Josef Bresigke