20.04.2017  06:50 Uhr  Alter: 10 Tage
Von: Hartmut Gerlach

Hinweise für die Anhänger von Chemie Leipzig

Anfahrt zum Oberligaspiel zwischen der Einheit und Chemie am 23.04.17 um 14 Uhr

Für alle Anhänger der BSG Chemie, die am Sonntag, dem 23.04., zum Oberligaspiel aus Leipzig in Rudolstadt anreisen, gibt es an dieser Stelle Hinweise zur Anfahrt. Die sind am Mittwoch (19.04.) auch an den Gast bzw. die Fanbetreuer des Vereins gegangen. Aber doppelt hält bekanntlich besser. Hinweise für die Zuschauer aus Rudolstadt und Umgebung folgen noch:

Anreise für Gäste:

Per Zug:

Vor dem Anpfiff treffen Züge um 10:34, 11:12, 11:41, 12:34 sowie 13:41 Uhr am Rudolstädter Bahnhof ein. Von hier aus ergibt sich im Regelfall ein Fußweg von knapp zehn Minuten zum Stadion über die Elisabethbrücke (nicht behindertengerecht) und hinter den Tennisplätzen entlang. Bitte beachten Sie hierbei die beiliegende Skizze.

Per PKW/Kleinbus:

Mit dem Auto anreisende Leipziger Fans können die Straße Kleiner Damm nicht befahren. Sie wird ab den Thüringer Bauernhäusern für PKW gesperrt sein. Es wird stattdessen gebeten, von Jena aus kommend durch die Stadt die Schwarzburger Chaussee (B85/88) bis zur Kreuzung am Ankerwerk die zu fahren. Dort links abbiegen in die Breitscheidstraße. Nach dem Bahnübergang noch ca. 800 Meter links abbiegen in die Macheleidtstraße (siehe Ausschilderung).. Dem Straßenverlauf über die Schillerbrücke und die Große Wiese (gut zu befahrender Feldweg) bis zum Parkplatz hinter dem Kunstrasen des Städtischen Stadions folgen.

Per Fanbus:

Bitte dem regulären Weg Richtung Stadion folgen. Von Jena aus kommend also an der Kreuzung Oststraße an der Energieversorgung Rudolstadt über die Stadtbrücke Richtung Cumbach fahren und dem Verlauf der Hauptstraße bis zur Kreuzung am Festplatz Bleichwiese fahren. Von hier geradeaus auf den Kleinen Damm, vorbei an den Thüringer Bauernhäusern und der Absperrung für PKW bis zum Stadion. Die Busse werden zwischen der Haupttribüne des Städtischen Stadions und dem Kunstrasenplatz abgestellt.

Die Anfahrtsskizze wurde von der TSB Schwarza GmbH erstellt. Vielen Dank dafür!