03.11.2017  12:28 Uhr  Alter: 16 Tage
Von: Hartmut Gerlach

DII-Junioren bekommen Punkte aus Spiel gegen den VfB Oberweimar

KFA-Sportgericht folgte Einspruch/Elektronischer Spielbericht fehlte

Eigentlich hatten die DII-Junioren ihr Kreisoberligaspiel am 20.08.17 beim VfB Oberweimar mit 0:8 verloren. Doch sie legten gegen die Spielwertung Einspruch ein. Der Grund. Der elektronische Spielbericht fehlte. Das führte dazu, dass beim Gastgeber nicht alle Spieler erfasst wurden und bei einem Spieler keine Trikotnummer hinterlegt war. So konnten auch die Wechsel nicht erfasst werden, da nur acht Spieler auf der Liste standen, aber zehn gespielt haben.

Das Sportgericht des Kreis-Fußballausschusses (KFA) Mittelthüringen folgte in einer schriftlichen Einzelrichterentscheidung der Argumentation der SG FC Einheit/SV 1883 Schwarza und wertete das Spiel für Oberweimar mit 0 Punkten und 0:2 Toren als verloren und für die SG FC Einheit II mit drei Punkten und 2:0 Toren als gewonnen . Grundlage sind dafür § 42 Absatz 3 Rechts- und Verfahrensordnung TFV und § 8 Ziffer 5 der TFV-Spielordnung.