21.11.2017  18:44 Uhr  Alter: 22 Tage
Von: Textauswahl: Hartmut Gerlach

In hohen Hacken für einen guten Zweck

Travestiekünstler Scotti zu Gast in der Sportsbar in Rudolstadt

Rudolstadt. Scotti – so der Künstlername des gebürtigen und jetzt wieder in Rudolstadt lebenden Travestiekünstlers Wieland Schottka Reinhard – zeigt wieder ein Herz für die hiesige Sportjugend und lädt am Sonnabend, dem 25. November, zur zweiten Benefiz-Travestiegala ein. Die Veranstaltung findet im Saal der Skybar auf dem Sportplatz des FC Einheit Rudolstadt statt. Beginn ist um 20 Uhr.

Der Erlös des Abends kommt der Sportjugend des FC Einheit zu Gute. Die Spende wird noch am selben Abend übergeben. „Die Jugend kann das Geld gut gebrauchen“, sagt Vereinsmitglied René Löhmer. „Geld wird gebraucht für Trikots, Busfahrten zu den Spielen, Verpflegung und mehr.“

„Ich bin noch da“ – so das Motto des diesjährigen Programms von Scotti. Nicht nur ernst, sondern mit viel Humor stolziert er mit zehn Zentimeter hohen Pumps über die Bühne, tanzt, singt und lacht. Sein Motto: Die Gäste sollen abschalten vom stressigen Alltag und der ganzen Hetze des Jahres. Nächstes Jahr, so verrät er, soll es wieder eine Benefizveranstaltung geben. Dann soll die Spende an das Tierheim Rudolstadt gehen

Quelle: saalfeld.otz.de/web/saalfeld/startseite/detail/-/specific/In-hohen-Hacken-fuer-einen-guten-Zweck-2026951373