17.01.2019  11:07 Uhr  Alter: 97 Tage
Von: Hartmut Gerlach

Fünf Vereinsmannschaften im Wettkampfmodus

Endrunden für C- und DII--Junioren/2. Mannschaft sowie B- und EI-Junioren kämpfen um Finaleinzug

An diesem Wochenende geht es für fünf Vereins- bzw. Mannschaften der Nachwuchsspielgemeinschaften um Entscheidungen in der Halle im Rahmen der Kreismeisterschaft bzw. der Meisterschaft des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV).

Dabei haben unsere C- und DII-Junioren die Endrunden im Fußballkreis Mittelthüringen erreicht und spielen um die Meisterschaft. So sieht das Ganze aus:

C-Junioren: Samstag, 19.01.19, 13.30 - 16.00 Uhr in Weimar (Asbachhalle)

Teilnehmer: VFB Oberweimar I, VfB Oberweimar II, SpG SG Moorental, SC 03 Weimar, FSV Martinroda und die SG FC Einheit Rudolstadt

DII-Junioren: 19.01.19, 09.30 - 12.30 Uhr in Weimar (Asbachhalle)

Teilnehmer: FC Empor Weimar, VfB Oberweimar II, SC 03 Weimar, SG SV 1921 Marlishausen, SV Germania Ilmenau und die SG FC Einheit Rudolstadt..

In der Zwischenrunde sind die EI-Junioren angekommen

EI-Junioren: 19.01.19, 10.00 - 12.30 Uhr in Geraberg

Teilnehmer: FSV BW Stadtilm, SV Germania Ilmenau, FSV Martinroda, FC Saalfeld und die SG SV 1883 Schwarza.

Der Sieger aus den vier Zwischenrundengruppen und die beiden besten Zweiten erreichen die Endrunde am 27.01.19 in Arnstadt.

Ebenfalls in der Zwischenrunde spielt unsere 2. Mannschaft. Es ist eine von vier Staffeln und hier kommen die beiden Ersten in das Finalturnier am 26.01.19 in der Dreifelderhalle Rudolstadt.

 

2. Mannschaft: 19.01.19, 13.30 - 16.00 Uhr in Großschwabhausen

Teilnehmer: VfB Apolda, FSV Zottelstedt, SV Gaberndorf, Einheit Legefeld, 2. Mannschaft

 

Um den Einzug in die Endrunde des TFV geht es bei den B-Junioren.

B-Junioren: 20.01.19, 10.00 - 13.30 Uhr in Neustadt/Orla

Teilnehmer: FC Carl Zeiss Jena, JFC Gera, SG SV Schmölln 1913, SV Jena-Zwätzen, VfB Oberweimar, SG FC Einheit Rudolstadt

Die fünf Vorrundensieger und der beste Zweite erreichen die Endrunde, die in Gera gespielt wird