18.06.2018  09:39 Uhr  Alter: 157 Tage
Von: Marco Weitsch

Letzter Auftritt der F-Junioren in der Saison 2017/208

Ärgerlicher 5. Platz beim Turnier in Reideburg (Halle/Saale)

Schon zu Beginn des Jahres 2018 erhielten wir die Einladung zum Kleinfeldturnier des Reideburger SV für den 17.06.2018, die wir damals gerne annahmen.

Wie auch im letzten Jahr, erwartete uns ein tolles Kinderfest mit vielen Freizeitangeboten für die Kinder, aber natürlich auch ein F-Fußballturnier mit zwei Gruppen á 5 Mannschaften und einer Spielzeit von jeweils 12 Minuten.

Gruppe A:                               Gruppe B:

Reideburger SV                       SV Dautzsch 63

SG SV 1883 Schwarza           FSV 67 Halle

SG Döllnitz (Schkopau)           Einheit Halle

TSG Lieskau                           Blau-Weiß Dölau

SSV Markranstädt.                 Askania 09 Nietleben

Die Sieger der Gruppen spielten das große Finale um Platz 1 und die Zweiten der Gruppen das Spiel um Platz 3.

Unser erstes Spiel war der Beginn des Turniers und der gastgebende Reideburger SV der Gegner. Drückend und spielerisch überlegen, ging die Partie jedoch nur 2:1 für uns aus. Ja, ja unsere Chancenverwertung - wie schon so oft. Aber Auftaktsieg, drei Punkte! Torschützen waren Phil Kindermann und Nick Engelhard.

Mit breiter Brust ging es ins zweite Spiel. Gegen die Jungs aus Lieskau. Ein Spiel auf Augenhöhe mit vielen guten Möglichkeiten auf beiden Seiten, aber mit dem besseren Ende für die Gegner. Nick Schroeder glich zwischenzeitlich zum 1:1 aus, aber zwei individuelle Fehler sorgten für eine vermeidbare, aber nicht leistungsgerechte 1:3 Niederlage. Schade.

Spiel drei stand auf dem Programm, die SG Döllnitz. Powerfußball der Jungs. Schnelles Pressing, gutes Stellungsspiel bei gegnerischen Abstößen und sehr gute Chancenverwertung, sorgten für einen nie gefährdeten 6:2 Erfolg. Torschützen waren dreimal Nick Engelhard, zweimal Nick Schroeder und einmal Phil Kindermann.

Letztes Spiel. Ein Sieg musste her. Und das gegen die stark spielenden Markranstädter.

Wir hielten gut mit, konnten auch mehrmals selbst gefährlich vors Tor kommen, aber es sollte einfach nicht sein. 0:2 stand es am Ende.

So beendeten wir die Gruppenphase als Dritter mit 6 Punkten und 9:8 Toren und konnten nicht im kleinen Finale spielen. In der Endabrechnung beider Gruppen stand unterm Strich der 5.Platz. Ein bisschen enttäuschend, denn es war einfach mehr drin und alle Mannschaften spielerisch nicht weit voneinander entfernt. Alles in Allem ein schönes Turnier mit dem wir als F-Junioren die Saison 2017/2018 endgültig beenden.

Dank gilt allen Organisatoren des Reideburger SV für ein sehr gut organisiertes Turnier und natürlich den Eltern der Spieler, die die heutigen 280km An- und Rückfahrt auf sich nahmen und ihre Jungs lautstark unterstützten.

Marco Weitsch