29.06.2018  07:26 Uhr  Alter: 84 Tage
Von: Hartmut Gerlach

Pechvogel Miroslav Khvasta

Erneuter Kreuzbandriss im letzten Punktspiel

Miroslav Khvasta hat sich erneut das Kreuzband gerissen. In einer an sich harmlosen Situation verletzte er sich im letzten Spiel der Oberligamannschaft beim TV Askania Bernburg erneut schwer.

Schon einmal hat es den 22-Jährigen mit dieser von den Fußballern so gefürchteten Verletzung getroffen. Aber mit viel Fleiß und Energie hatte sich Khvasta wieder herangekämpft und in der 2. Halbserie 2017/18 für die Einheit neun Spiele bestritten und dabei zwei Tore erzielt.

Wir wünschen dem Pechvogel, dass er wieder zurückkehrt, denn in Rudolstadt wird er gebraucht.

Fotos: Achim Freund