11.06.2019  07:20 Uhr  Alter: 6 Tage
Von: Hartmut Gerlach

TSG Bau Remschütz - 2. Mannschaft 5:1 (1:1)

Letztes Auswärtsspiel in der 2. Halbzeit verloren

Im letzten Auswärtsspiel der Kreisliga Süd geriet der Gast schon nach sieben Minuten ins Hintertreffen. Doch Konstantin Fuchs konnte Mitte der 1. Halbzeit ausgleichen. Mit diesem 1:1 ging es auch in die Pause.

Kurz nach Wiederbeginn erzielte Remschütz das 2:1 und baute diesen Vorsprung nach einer knappen Stunde aus. Mit dem 4:1 nach 64 Minuten war die Partie und endgültig entschieden und die siebte Auswärtsniederlage perfekt. Die TSG Bau, die nun Platz 5 einnimmt, legte sogar noch einen Treffer drauf.

Für die Rudolstädter, die diesmal von Mike Müller gecoacht wurden, war es die elfte Niederlage im 23. Spiel bei acht Siegen und vier Unentschieden. Zum Saisonfinale empfängt man am Sonntag, 16.08.19, um 15 Uhr als Tabellenzehnter den FC Saalfeld II (9.). Wenn alles gut läuft, könnte die Zweite durchaus noch ein Stück in der Kreisligatabelle nach oben klettern.

Aufstellung

Unbehaun, Kliemann, Wolf, Liebelt, Hernandez, Matiss, Lange (67. Herzinger), Schrot, Fuchs (74. Archut), Vollrath, Tittel

Torfolge: 1:0 Ensenbach (7.), 1:1 Fuchs (26.), 2:1 Unger (47.), 3:1, 4:1 Vetters (59., 64.), 5:1 Ensenbach (72.)