02.10.2018  12:22 Uhr  Alter: 18 Tage
Von: Hartmut Gerlach

Ehrung für den Torschützenbesten der Kreisoberliga der E-Junioren

Colin Bindig von der SG Einheit Rudolstadt/SV 1883 Schwarza traf 46 Mal

Der Kreis-Fußballausschuss (KFA) Mittelthüringen nutzte die Halbzeitpause des Oberligaspiels zwischen dem FC Einheit und dem FC Inter Leipzig (0:1) am Samstag (29.09.18), um eine Ehrung aus der letzten Saison nachzuholen. Dazu war Angela Nickoll (Saalfeld), in der Kreis-Fußballleitung als Ehrenamtsbeauftragte tätig, nach Rudolstadt gekommen.

Sie zeichnete Colin Bindig aus. Er spielt derzeit in den DII-Junioren der Nachwuchspielgemeinschaft FC Einheit Rudolstadt/SV 1883 Schwarza in der Kreisoberliga.

Doch die Ehrung durch den KFA bezog sich auf das Spieljahr 2017/18 und auf die Altersklasse E-Junioren der Kreisoberliga. Hier wurde Colin Bindig mit 46 Toren in 20 Spielen der Torschützenkönig bei den E-Junioren.

Ein Präsent erhielt auch Hannes Czerwonka, der zwölf Mal traf und damit siebtbester Schütze wurde. Noch etwas besser war Maximilian Möller mit 18 Toren. Er konnte jedoch nicht anwesend sein. Mit Timon Neupert (12), Nico Molzon (10) und Julian Pfotenhauer (9) platzierten sich weitere drei SG-Talente unter den besten zwölf Torjägern in der Kreisoberliga.

Die Spieler hatten damit wesentlichen Anteil am Triple der E-Junioren 2017/18 unter ihren Trainern Marcus Bindig und Florian Matiss mit Meisterschaft, Kreispokalsieg und Hallenkreismeisterschaft.

Fotos: Achim Freund