13.05.2019  06:59 Uhr  Alter: 68 Tage
Von: Lutz Pfotenhauer

Wachsenburg Haarhausen - DII-Junioren 1:16 (0:11)

Schon elf Tore in der 1. Halbzeit

Gegen einen nicht in Bestbesetzung angetretenen Tabellenletzten in Haarhausen begann unsere D II sehr konzentriert. Von Anfang an spielte man sehr guten Fußball mit sehr guten Ballstafetten und starkem Kurzpassspiel.

In den ersten 2 Minuten hatte Colin schon zwei Riesen. In der 4. Minute war es dann soweit, als nach Pass von Nico Colin das 0:1 einschoss. Das 0:2 durch einen öffnenden Pass auf Leon Maas, dieser quer legte auf Colin und dieser schon eiskalt ein. Von da an rollte ein Angriff nach dem anderen auf das Tor der überforderten Gastgeber. Wieder ein starkes Kurzpassspiel über Hannes, Julian und Nico, wieder vollendete Colin zum 0:3. Der nächste Angriff über die bekannte Mittelfeldachse, Leon legt scharf auf Nico an der Strafraumgrenze, dieser zieht volley ab - 0:4. Danach ein langer Ball von Maja, die wie Timon auch fast beschäftigungslos war, auf Leon Maas, dieser läuft über links zum Tor und vollendet zum 0:5. Da waren 12 Minuten gespielt. Die Trainer nutzten den Spielstand um die Spieler zu bringen, die nicht so oft zum Zuge kommen!

Man bestimmte das Spiel weiter und hatte Chancen ohne Ende, dann ließ in der 24. Minute Nico per Direktabnahme das 0:6 folgen, vorausgegangen war wieder ein Pass von Leon Maas, der über rechts querlegte. Vor dem 0:7 wurde wieder stark von hinten aufgebaut, Hannes schließt ab und den Abpraller schiebt Leon ein. Danach folgte ein Doppelpack von Nico, einmal nach Abpraller nach Schuss von Leon Maas und einmal nachdem Colin nach hinten ablegte und Nico den Ball versenkte. Beim 0:10 wieder starkes Kurzpassspiel und Colin schiebt ein. In der letzten Minute der ersten Hälfte, Freistoß Timon und Colin zieht ab, der Tormann lässt den Ball prallen und Max staubt zum 0:11 ab. Damit war Halbzeit in Haarhausen.

In der zweiten Halbzeit änderte sich nichts am Spielgeschehen und man sah weiterhin Einbahnstraßenfußball. In der 35 Minute legt Nico ab und Timon hämmert den Ball zum 0:12 ins Tor. Kurz darauf erzielte Colin nach feinem Kurzpassspiel mit Nico das 0:13. Das 0:14 mit ähnlichem Muster, diesmal das Kurzpassspiel über Julian und Colin vollendete.

Von nun an spielte man weiter überlegen, ließ aber die letzte Zielstrebigkeit vermissen. Durch ein leichtsinniges Spiel in der Abwehr schießt Haarhausen in der 45. Minute den Ehrentreffer. Der aufmerksame Lukas im Tor war da machtlos. In der 55. Minute Abschlag Lukas, Timon leitet den Ball scharf auf Julian und Julian geht Richtung Tor ab und schiebt zum 1:15 ein. Den Schlusspunkt setzte in der letzten Minute Julian, der einen Freistoß von Hannes direkt mit der Hacke zum 1:16 veredelte. Danach war Schluss und der erwartete Sieg wurde eingefahren, nur überraschte die Höhe des Sieges, auch da es im Hinspiel mit dem 3:2 deutlich enger zuging.

Damit wurde der 3. Platz in der Kreisoberliga der D Junioren Mittelthüringens gefestigt!

Am Dienstag, dem 14.05.2019, treffen unsere D II auf ein anderes Kaliber, den Tabellenfünften FC Einheit Bad Berka. Anstoß ist um 17:30Uhr auf dem Sportplatz Schillershöhe.

Aufstellung

Jung, Czerwonka (20. Möller), Mosch, Neupert, Bindig, Maas, Molzon, Pfotenhauer

Torschützen:

Bindig: 4., 6., 11., 29., 38., 40.

Molzon: 11., 24., 26., 27.

Maas: 12., 25.

Müller: 30.

Neupert: 35.

Pfotenhauer 55., 60.

Ehrentor für Haarhausen in der 45., durch Graff.