13.04.2019  10:31 Uhr  Alter: 98 Tage
Von: Stefan Muffel

F-Junioren - TSG Kaulsdorf 5:1 (3:0)

Starke erste Halbzeit reicht zum klaren 5:1 Heimerfolg

Am Donnerstag, dem 11.04. trafen wir um 17 Uhr im Nachholspiel auf dem Sportplatz Schillershöhe auf die Gäste der TSG Kaulsdorf.

Die erste Halbzeit begann, und bereits nach zwei Spielminuten lag der Ball das erste Mal im Tor der Gäste. Nach schöner Vorarbeit durch Arne stand Leon genau richtig und musste den Ball nur noch am Torhüter vorbei schieben.

Man merkte der Mannschaft an, dass dieses frühe Tor für Selbstvertrauen sorgte und so ging es die ersten zehn Minuten fast nur in Richtung des Kaulsdorfer Tores. Chancen durch Arne, Leon, Alfred und Noah Richter wurden aber am Tor vorbei geschossen oder der gute Gästetorhüter konnte die Schüsse parieren. In der 13. Spielminute dann das 2:0 für unser Team. Ein Freistoß von Max wurde von einem Kaulsdorfer Spieler unhaltbar für den eigenen Keeper ins Tor abgefälscht. Nur eine Minute später war es erneut Max der mit einem sehenswerten Treffer von der Strafraumgrenze auf 3:0 erhöhte.

Die Gäste aus Kaulsdorf, welche von Interimstrainer Karsten Dietrich super auf dieses Spiel eingestellt wurden, kamen in den letzten fünf Minuten vor der Halbzeit auch das eine oder andere Mal gefährlich vor unser Tor. Allerdings konnte die Abwehr um Max, Felix und Noah Muffel sowie die wieder im Tor starke haltende Kira die Chance vereiteln.

Mit der sicheren Führung im Rücken sollten in der zweiten Halbzeit alle Spieler ihre Einsatzzeiten bekommen. Für Noah Muffel spiele Nils Reitmann in der Abwehr und Maddox Kleeberg spielte im Angriff für Noah Richter. Es entwickelte sich nun ein Spiel auf beide Tore, jede der beiden Mannschaften kam in den nächsten Minuten zu Torchancen. In der 28. Minute war es Maddox Kleeberg, der aus fünf Metern unhaltbar für den Torwart zum 4:0 erhöhte. Nur zwei Minuten später war dann Arne zur Stelle und schoss zum 5:0 für die Heimmannschaft ein.

Ein Kompliment muss man den Gästen aus Kaulsdorf machen, sie gaben sich nie auf und kämpften trotz des Rückstandes immer weiter. Eine Minute vor Schluss wurden sie dann mit dem Ehrentreffer zum 5:1 Endstand belohnt.

Für unser Team geht es am 03.05. um 17 Uhr mit dem Auswärtsspiel beim TSV Bad Blankenburg weiter.

Die Mannschaft und das Trainerteam wünschen allen Eltern, Verwandten sowie Freunden ein schönes Osterfest sowie fleißigen Osterhasen.

Aufstellung

Kira Kopp, Max Schwartz, Noah Muffel (21. Nils Reitmann), Felix Werner (34. John Krünes), Leon Gehrmann, Noah Richter (21. Maddox Kleeberg), Alfred Ortloff, Arne Kröckel

Torfolge: 1:0 Leon Gehrmann (2.), 2:0 Eigentor (13.), 3:0 Max Schwartz (14.), 4:0 Maddox Kleeberg (28.), 5:0 Arne Kröckel (30.), 5:1 (39.)

Stefan Muffel