03.12.2018  08:45 Uhr  Alter: 324 Tage
Von: Hartmut Gerlach

SV SCHOTT Jena - B-Junioren 2:5 (0:3)

Even Häußer mit Hattrick innerhalb von fünf Minuten

Mit einem unerwartet deutlichen Auswärtssieg beim Tabellennachbarn (6.) SCHOTT Jena kehrte die Mannschaft von Sven Heerwagen und Ringo Eismann vom letzten Spiel des Jahres zurück. Großen Anteil am Erfolg, dem dritten in fremden Gefilden, hatte Evan Häußer. Der stellte mit einem lupenreinen Hattrick innerhalb von fünf Minuten die Weichen bei den B-Junioren der Nachwuchsspielgemeinschaft auf Sieg. Und mit seinem vierten Treffer sorgte er sieben Minuten nach Wiederbeginn dafür, dass die Hoffnungen der Gastgeber, aus dieser Partie noch etwas mitzunehmen, auf kleiner Flamme gehalten wurden.

Jena gelangen zwar zwei Treffer, die aber Jannik Löffler mit dem fünften Gästetor beantwortete.

Die SG FC Einheit überwintert nach fünf Siegen, zwei Remis und vier Niederlagen in der Verbandsliga mit 24:30 Toren und 17 Punkten auf Rang 7. Erster Gegner nach der Winterpause ist am 23.02.19 im Heimspiel Eintracht Eisenberg (9.)

Aufstellung:

Kämmer, Sandeck, Heerwagen, Mohr, Spindler (41. Werschowetz), Hampe, Häußer, Eismann, Ring, Krause, Löffler

Torfolge: 0:1,, 0:2, 0:3, 0:4 Häußer (31., 33., 35., 47.), 1:4 Greif (55.), 2:4 Höhn (62.), 2:5 Löffler (80.)