04.06.2018  07:46 Uhr  Alter: 19 Tage
Von: Hartmut Gerlach

SV 70 Tonndorf - BII-Junioren 2:7 (2:1)

Spiel nach der Pause gedreht

Die Gäste mussten beim Tabellenletzten Tonndorf zunächst harten Widerstand brechen, denn der SV 70 führte nach der 1. Halbzeit nach zwei frühen Toren mit 2:1. Doch dann besann sich die Mannschaft von Sven Heerwagen und Ringo Eismann und sorgte mit sechs Treffern im zweiten Durchgang, wobei allein drei Tore in den letzten fünf Minuten fielen, noch für ein „standesgemäßes“ Ergebnis. Dabei konnte sich Even Häußer als dreifacher Torschütze auszeichnen.

Für die BII-Junioren war das das letzte Spiel in der Kreisoberliga. In der kommenden Woche sind sie nach dem Rückzug des TSV Bad Blankenburg spielfrei. Sie werden die Saison 2017/18 nach zehn Siegen, zwei Unentschieden und acht Niederlagen mit 67.58 Toren und 32 Punkten als Sechster beenden.

Aufstellung:

Kämmer, Sandeck, Heerwagen, Mohr, Spindler, Hampe, Häußer, J. Eismann, Baumann, Troche, L. Eismann (41. Hande)

Torfolge: 1:0 Lerche (3.), 2:0 Reinz (8.), 2.1 Häußer (24.), 2:2, 2:3 Spindler (42., 56.), 2:4 Häußer (61.), 2:5 Hande (75.), 2:6 Häußer (76.), 2:7 J. Eismann (78.)