Bei Heimsieg sind Tabellenverbesserungen möglich

Mit dem Heimspiel am Samstag, 18.06.22, 14 Uhr, gegen den VfL Halle 96 beendet unser FC Einheit die  Oberligasaison 2021/22. Es ist das 19 Aufeinandertreffen dieser Teams seit dem Spieljahr 2012/13. Auf der Habenseite der Rudolstädter stehen acht Siege und ein Unentschieden. Neun Mal wurde verloren. Die Kontrahenten können befreit aufspielen, denn es geht nicht mehr um Auf- oder Abstieg. Allenfalls Platzierungen können sich ändern.  So wäre, wenn die Einheit gewinnt und andere Mannschaften verlieren, im besten Fall sogar noch Rang 7 denkbar.

Aber einen Dreier gegen Halle zu holen, wird keine einfache Sache. Denn die Gastgeber haben große personelle Probleme und die Mannschaft von Trainer Holger Jähnisch, mit dem wir, ebenso wie dem gesamten Funktionsteam, in das 11. Oberligajahr gehen, hat sich zuletzt fast von allein aufgestellt. Rückkehrer sind für die Heimpartie nicht zu erwarten, sodass die Akteure, die auflaufen, das Ganze richten müssen.

Übrigens hatte der Gast aus Sachsen-Anhalt auch seine Unterlagen für die Regionalliga abgegeben.

Hartmut Gerlach

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Crowdfunding für unsere Jüngsten
Zum Spenden
hier lang »
Icon