Die Einheit trauert um Harry Dreßler („Wisser“)

Der FC Einheit trauert um seinen ehemaligen, langjährigen und verdienstvollen Spieler Harry Dreßler. Er verstarb am 7. März 2022 im Alter von 87 Jahren.

Harry, der aufgrund seiner weiß-blonden Haare schnell den Spitzenamen „Wisser“ bekam, gehörte zu der Mannschaft, die 1957 mit dem Aufstieg in die 2. DDR-Liga ein ganz wichtiges Stück Vereinsgeschichte der Einheit schrieb.

Zu den Akteuren, die im 51. Jahr des Vereins am 1. September 2001 zu einem Fest auf den Sportplatz im Heinepark eingeladen waren, gehörte auch „Wisser“ (Foto unten: 3. v. l.). In unserer Vereinsserie haben wir ausführlich über den Aufstieg, das Jahr in dieser Liga und einige Fußballer berichtet.

So veröffentlichte der „Allgemeine Anzeigen“ Porträts von Harry Dreßler (02.08.01) – das stellen wir heute noch einmal dazu – Adi Reusche (15.08.01), Rudi Henkler (22.07.01), Schorsch Schindel (29.07.01) und Gerhard Günther, der „Blaue (08.08.01).

Auch diese Zeitdokumente, allesamt verfasst vom Vereinssprecher, haben wir bereits eingestellt.

Wer „Wisser“ auf seinem letzten Weg begleiten kann, kann das am 22. März um 12 Uhr in der Volkstedter Kirche tun.

Hartmut Gerlach

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Crowdfunding für unsere Jüngsten
Zum Spenden
hier lang »
Icon