Einheit will zum letzten Oberligaheimspiel der Saison noch einmal voll punkten

Zum letzten Heimspiel der Saison 22/23 empfängt der FC Einheit am Sonntag, dem 04.06.23, um 14 Uhr mit dem FC Oberlausitz Neugersdorf eine Mannschaft, die mit etwas mehr als 300 Kilometern eine weite Anreise nach Rudolstadt hat. Das Team hat allerdings schon bessere Zeiten erlebt, denn es spielte vier Jahre (von 2015 bis 2019)  in der Regionalliga. Dass unsere Gäste zu den vier oder fünf Absteigern aus der Oberliga gehören werden, steht bei zwei noch ausstehenden Partien fest.

Denn Oberlausitzer nehmen in der Oberliga Süd nach 32 Spieltagen mit 22:64 Toren und 20 Punkten den 18. und damit letzten Platz ein. Wir haben den Gegner wie gewohnt ausführlich vorgestellt.

In der Bilanz beider Mannschaften hat der FC Oberlausitz übrigens einen deutlichen Vorteil gegenüber den Hausherren. Denn die haben von den sieben Spielen nur die beiden letzten gewonnen und einmal unentschieden gespielt

Seit zwei Runden ist klar, dass der FC Einheit auch im kommenden Spieljahr 2023/24 in der 5. deutschen Liga, der Oberliga Süd, spielen wird. Das wäre dann die zwölfte Saison, denn die Rudolstädter spielen seit 2012/13 in dieser Klasse.

Dass es in diesem Jahr schwer werden würde und der Fokus in erster Line auf dem Klassenerhalt lag, war angesichts der Kadermisere bis weit in den Oktober hinein abzusehen. Nach drei deutlichen Auftaktniederlagen folgten dann zwar sechs Remis am Stück, aber die brachten nur minimalen Zuwachs. Erst am 22.10.23, dem 9. Spieltag, kam die Einheit mit dem 7:0 (H) über Bautzen zum ersten Dreier. In der zweiten Phase der Rückrunde durfte die Mannschaft von Holger Jähnisch auf gleich sieben Partien in Folge ohne Niederlage blicken.

Nun scheint ein wenig die Luft heraus zu sein, obwohl das Team seinem Trainer gern noch Punkte auf den Abschiedstisch legen will. Denn seit langen ist bekannt, dass die Einheit-Legende den Verein nach vielen Jahren als Aktiver und nun seit zwölf Jahren als Trainer den Verein verlassen wird. Er wird zum Vereinsfest eine würdige Verabschiedung erhalten, wobei wir davon ausgehen, dass die Verbindung zwischen Rudolstadt und Jena bestehen bleiben.

Hartmut Gerlach

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Crowdfunding für unsere Jüngsten
Zum Spenden
hier lang »
Icon