Guter Test für beide Mannschaften

Die Meinungen der Trainer zum Testspiel FC Einheit Rudolstadt – SC 03 Weimar (6:1)

Unmittelbar nach dem Abpfiff des Vorbereitungsspiels zwischen dem FC Einheit und dem SC 03 von Schiedsrichter Christopher Jänike baten wir beide Trainer um eine kurze Einschätzung. Und das sagten sie uns:

Michael Junker (SC 03):

„Natürlich kriegt man es hier schwer, wenn man ohne fünf, sechs Stammspieler anreist sind. Dennoch war es ein guter Test für uns, obwohl man den Klassenunterschied deutlich gesehen hat. Aber das war in Ordnung. Die Jungs haben das für ihre Verhältnisse ganz gut gemacht. Wir hätten jedoch gern mehr Paroli geboten, auch wenn es zum Schluss besser war.“

Holger Jähnisch (FC Einheit):

„Fußballspielen ist bei diesem Wetter immer das beste Training. Mit der ersten Stunde bin ich zufrieden, ohne die zu kritisieren, die eingewechselt wurden. Denn es ist schwierig, den Rhythmus zu finden, wenn man mit so vielen Wechselspielern in eine Partie kommt. Wir hätten ‚hinten heraus’ noch das eine oder andere Tor machen müssen. Auch hätte ich mir gewünscht, dass wir in der letzten halben Stunde die Bälle noch besser verarbeiten. Aber das Spiel hat seinen Zweck erfüllt. Alle haben ihre Spielzeit bekommen. Der Test hat uns auch ein Stück weitergebracht und uns bei der Gesamteinschätzung geholfen, wie es vielleicht in 14 Tagen aussehen könnte.“

Hartmut Gerlach

Werde Mitglied bei der Einheit
Dein Antrag
hier »
Icon