TSV Langewiesen – C Junioren 10:0 (3:0)

Mit Schrumpftruppe chancenlos gegen Tabellenzweite
Im Nachholspiel der Kreisliga gab es für die Jungs der C Junioren nichts zu holen. Mit gerade einmal elf Spielern, davon drei angeschlagenen, reisten wir zu den Gastgebern und Tabellenzweiten des TSV Langewiesen.

Ein einseitiges Spiel mit Höhepunkten nur für die Gastgeber, die in allen Belangen haushoch überlegen waren. Aber das war gegen unsere „Schrumpftruppe“ auch nicht anders zu erwarten. Kaum Befreiung und Entlastung in der eigenen Hälfte. Zu wenig Druck auf die schnellen Spieler von Langewiesen und keine erkennbare Umsetzung der Taktik. So stand es zur Pause 0:3 und es halfen nur aufmunternde Worte gegen ein drohendes Disaster. Es kam aber trotz des kämpferischen Einsatzes so wie wir es nicht wollten. Es folgten weitere sechs Treffer zum 0:10 Endstand.

Eine super Aktion sollten wir aber dennoch nicht vergessen. Ein tolles Solo von T. Wachsmuth, dessen Schuss der Schlussmann gerade noch so parieren konnte. Den Ehrentreffer hatten wir uns eigentlich verdient. Aber es sollte nicht sein, wir haben wieder sehr viel Lehrgeld gezahlt und mussten uns verdientermaßen gegen diese starke Mannschaft geschlagen geben.
Und es folgt schon das nächste schwere Spiel am Samstag gegen den Tabellenführer TSV Zollhaus.
Aufstellung:

P. Fischer, Weitsch, Lasch, Ott, Fink, Rudolf, Appelfeller, Wild, Wachsmuth, Köhler und Kaufmann

Torfolge: 9., 17., 27., 38., 52., 53., 57., 64., 68.

Marco Weitsch

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Crowdfunding für unsere Jüngsten
Zum Spenden
hier lang »
Icon