B-Junioren – SG SV 90 Niederkrossen 12:2 (7:0)

Gastgeber mit Kantersieg in mehrmals verschobenem Nachholspiel

Am Mittwochabend (15.03.23) kam es endlich zustande, das mehrmals verschobene Nachholspiel der Kreisoberliga, Staffel 2, zwischen unseren B-Junioren und der SG SV 90 Niederkrossen. Es endete nach einer 7:0-Pausenführung am Schluss sogar noch zweistellig. Wie es zum Kantersieg des Gastgebers kam, erfuhren wir durch Lutz Pfotenhauer.

Dabei halfen die Gäste beim 1:0 für die Einheit unfreiwillig mit, dennoch wird der Treffer Francis Weiland, der in eine Eingabe von Lukas Jung rutschte, gegeben. Kurz danach traf Niederkrossen nur den Pfosten. Nach einem Eigentor des SV dann Elfmeter für die Platzelf, nachdem Colin Bindig im Strafraum gefoult wurde. Julian Pfotenhauer verwandelt sicher. Danach lenkte Fernando Plomer einen Freistoß am langen Pfosten ein.

Wenig später traf Lukas Jung per Kopfball nach einem langen Freistoß Plomers von der Mittellinie. Kurios dann der nächste Treffer, als nach einem Zuspiel von Bindig in die Mitte gleich zwei Spieler am Ball vorbei segelten und Neupert schließlich einschießt. Vor der Pause dann das 7:0 erneut durch Timon Neupert, der nach einem Eckstoß einen Kopfball verwertet.

Zur Pause lautet das Resümee von Lutz Pfotenhauer so: „Das war eine komplett überzeugende Vorstellung von uns, vor allem im Vergleich zum Spiel gegen Bad Blankenburg.“

Mit einem Freistoß kamen die Gäste nach Wiederbeginn zum ersten Tor. Der Schuss in den Winkel war sehenswert und nicht zu halten. Dann war die SG FC Einheit wieder am Ball und nach einem Abpraller fiel ein weiteres Tor. Im Anschluss erhöhte Colin Bindig nach einer gelungenen Kombination, einem erfolgreichen Dribbling gegen zwei Gegenspieler und einem überlegten Schuss ins Eck. „Damit hat er sich heute für seine Arbeit belohnt“, kommentierte Pfotenhauer.

Der nächste Schütze war Nico Molzon, der von Weiland nach einem Eckball bedient wurde. Dann wurde es zweistellig. Timon Neupert traf rechts oben in den Winkel, nachdem sich Bindig gleich gegen drei Niederkrossener durchgesetzt hatte. Danach ein ähnlicher Treffer durch Colin Bindig, doch diesmal wurde das Leder in den linken Winkel platziert. Nach dem zweiten erfolgreichen Versuch der SG SV 90 das Abschlusstor durch Neupert, der damit vierfacher Schütze wurde. Erneut war es ein Kopfball.

Und das ist das Fazit von Lutz Pfotenhauer. „Das war eine starke Mannschaftsleistung und spielerisch völlig überzeugend. Alle Spieler haben ihre Leistung gebracht. Das Ergebnis spricht für sich. Einen Sieg in dieser Höhe hätten wir nicht erwartet.“

Aufstellung

Jäksch, Plomer, Jung, Neupert, Bindig, Troche, Weiland (71. Ülke), Molzon, Ludwig (53. Neckermann), Pfotenhauer, Milde (65. Th. Herrmann)

Torfolge: 1:0 Francis Weiland (10.), 2:0 (14./ET), 3:0 Julian Pfotenhauer (20.), 4:0 Fernando Plomer (22.), 5:0 Lukas Jung (23.), 6:0, 7:0 Timon Neupert (35., 40.), 7:1 (44.), 8:1 Colin Bindig (53.), 9:1 Nico Molzon (63.), 10:1 Timon Neupert (65.), 11:1 Colin Bindig (71.), 11:2 (73.), 12:2 Timon Neupert)

Hartmut Gerlach

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Werde Mitglied bei der Einheit
Dein Antrag
hier »
Icon