B-Junioren – TSV Zollhaus 8:0 (2:0)

In der 2. Halbzeit stark aufgetrumpft

Es gibt doch noch einen Spielbericht vom letzten Wochenende. Das ist der unserer B-Junioren. Dessen Veröffentlichung ist uns völlig untergegangen. Sorry! Aber hier ist er:

Die Gastgeber begannen sehr nervös und produzierten zahlreiche Abspielfehler. Der TSV hingegen kam recht gut in die Partie und machte der SG FC Einheit das Leben ziemlich schwer. Dennoch kam die SG zu zahlreichen sehr guten Torchancen, konnte aber das Leder lange Zeit nicht einnetzen.

Fast wäre man nach 25 Minuten in Rückstand geraten, als ein Ball der Zollhäuser von der Latte auf die Linie und dann wieder heraussprang. Da hatten die Grün-Gelben richtig Glück.

Für den weiteren Spielverlauf sehr wichtig waren die beiden Treffer kurz vor der Pause innerhalb von zwei Minuten. Diese Tore gaben der Heimmannschaft sehr viel Sicherheit und sie war im zweiten Durchgang komplett dominant. „Die Jungs wirkten nun sehr kombinationssicher und spielten in jeder Hinsicht einen richtig guten Fußball“, sagte uns Lutz Pfotenhauer, von dem wir die Informationen bekamen. Hannes Czerwonka und Julian Pfotenhauer wurden immer mehr zu Spielgestaltern. Das dritte Tor von Nico Molzon bereitete dieser selbst vor. Nach einem Freistoß von Czerwonka versenkte der zweite Innenverteidiger Timon Neubert das Spielgerät akrobatisch im Kasten.

Das Spiel bewegte sich immer nur in eine Richtung und Colin Bindig erzielte das 5:0. Elf Minuten darauf bekam Weiland einen Chipball von Pfotenhauer und traf. Das tat ihm gut, hatte er doch zuvor einige verheißungsvolle Möglichkeiten ausgelassen.

Das siebte Tor war ein direkt verwandelter Freistoß von Bindig, Mit einem weiteren Treffer von Abwehrspieler Nico Molzon nach einer „Ping-Pong-Aktion“ stand es schließlich 8:0 gegen einen Gegner, der auch konditionell nichts mehr zum Zusetzen hatte.

Das nächste Spiel in der Kreisoberliga, Staffel 2, findet am 11.09.22 in Saalfeld statt. Dann ist der FC II der Kontrahent.

Aufstellung

Jäksch, Plomer, Schiffer, Czerwonka, Neupert, Bindig, Troche (58. Ludwig), Weiland (75. Milde), Molzon, Heuser (52. Jung), Pfotenhauer

Torfolge: 1:0 Luca Troche (37.), 2:0 Colin Bindig (38.), 3:0 Nico Molzon (44.), 4:0 Timon Neupert (62.), 5:0 Colin Bindig (64.), 6:0 Francis Weiland (75.), 7:0 Colin Bindig (78.), 8:0 Nico Molzon (79.)

Hartmut Gerlach

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Crowdfunding für unsere Jüngsten
Zum Spenden
hier lang »
Icon