F-Junioren – FSV Martinroda 1:0 (1:0)

Dritter Sieg im dritten Spiel
Am Samstag war es endlich soweit und wir begrüßten im Sportpark Teichröda die Gäste aus Martinroda zu unserem ersten Heimspiel der Saison. Spieler und Trainer waren hoch motiviert, die Aufstellung ambitioniert mit gleich drei von den Jüngsten in der Startelf. Das vor der Saison besprochene Rotationsprinzip wurde auch in diesem Spiel beibehalten, somit rutschten wieder andere Spieler ins Team.

Das Experiment, einen Feldspieler ins Tor zu stellen, funktionierte auch. Emil machte das echt super!

Das Spiel begann sofort schwungvoll, und ehe sich der Gegner auf uns einstellen konnte, führten wir 3:0, zu diesem Zeitpunkt waren zwei Minuten gespielt. Im Verlauf erspielten wir uns Chancen im Minutentakt, welche wir auch sehenswert veredelten. Martinroda war sicherlich körperlich im Vorteil, konnte aber spielerisch nicht mithalten. Nach vierzig Minuten stand es 16:0 für den verdienten Sieger aus Rudolstadt/Teichel, wo sich fast jeder eingesetzte Spieler in die Torschützenliste eintragen konnte.

Mit drei Siegen aus drei Spielen gehen wir in die kleine Pause, bevor wir am 21.10. den Uhlstädter SV zum nächsten Heimspiel erwarten.

Aufstellung

Ansky, M. Mann, Arper, J. Mann, M. Joel, Werner (Hronik, Marquar)


Rocco Hartung

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Crowdfunding für unsere Jüngsten
Zum Spenden
hier lang »
Icon