F-Junioren Hinrundenbilanz 22/23: Trainern macht die Arbeit mit den jungen Kickern viel Spaß

Unsere F-Junioren spielen in der so genannten Fair Play Liga im Fußballkreis Mittelthüringen in der Staffel 6. Hier gibt es außer der Mannschaft aus der Nachwuchsspielgemeinschaft FC Einheit/SV 1883 noch sieben weitere Teams.

Fair Play Liga heißt unter anderem, dass die Spiele, unabhängig vom Ergebnis, bei Sieg mit 1:0, bei einem Unentschieden mit 0:0 und bei einer Niederlage mit 0:1 gewertet werden.

Natürlich „schielen“ unsere jungen Kicker auch ein Stück weit auf die Tabelle. Hier sind sie Herbstmeister mit 19 Punkten nach sechs Siegen und einem Remis. Das gab es gegen den TSV Bad Blankenburg zum Saisonauftakt. Die anderen Partien gegen den TSV Zollhaus, den FSV Mellenbach/Sitzendorf, die SG SSV GW Gräfenthal, den FC Saalfeld, die TSG Kaulsdorf und die SG FSV Oberweißbach wurden gewonnen.

Auf den Spielformularen findet man diese 19 Namen unserer F-Junioren:

Erik Bauer-Kjerkeit, Lukas Bauer-Kjerkeit, Ruben Borkenhagen, Taylor Cabezas, Liam Groh, Moritz Joel, Oliver Kursawe, Sidney Locuer, Oskar Lümmen,  Max Mannig, Finn Plomer, Marlon Reuter, Melvin Reuter, Tino Sadoni, Milo Steuernagel, Fabian Stey, Nick Töppel, Magnus Wiche. Paul Ziermann.

Dirk Locker, der die Mannschaft gemeinsam mit David Kursawe trainiert, zieht für die Herbstrunde dieses Resümee:

„Die jungen Kicker sind im Training und in den Spielen hochmotiviert. Erlerntes wird gut umgesetzt, die Jungs sind sehr wissbegierig und sie sind stolz auf das (im Team) Erreichte. Die Mannschaft will den Schwung aus der Hinrunde mit in die zweite Saisonhälfte nehmen und diese erfolgreich beenden

Kurzum, es ist eine ganz tolle Truppe, in der jeder sein Bestes gibt, alle an einem Strang ziehen und es einfach nur Spaß macht mit den Jungs zu arbeiten/trainieren.“

Hartmut Gerlach

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Crowdfunding für unsere Jüngsten
Zum Spenden
hier lang »
Icon