FC Saalfeld II – E-Junioren 4:1 (2:1)

Niederlage zum Rückrundenstart

Am Sonntag, 27.03., waren wir zu Gast im ersten Spiel der Rückrunde beim FC Saalfeld II.

Nach dem schwachen Spiel am letzten Wochenende beim Uhlstädter SV wollten unsere

E-Junioren Wiedergutmachung. Dies gelang auch mit einer deutlichen Leistungssteigerung,

insbesondere in der ersten Hälfte.

Von Beginn an hielt man mit dem favorisierten Gastgeber ordentlich mit. Zwar gelang dem

FC Saalfeld nach bereits 4 Spielminuten der Führungstreffer, diesen konnte jedoch nur 3 Minutenspäter (7.) unser Noah Richter ausgleichen.

Von da an war es ein offener Schlagabtausch. Mit einer guten Abwehrleistung konnten Torchancen seitens der Saalfelder zunichte gemacht werden. Unsere Kicker hatten selbst die Möglichkeiten durch Torschüsse von Leo Bock, Nick Stolle und Yousef  Lahimiss in Führung zu gehen.

In der 13. Minute war es dann doch abermals der FC Saalfeld, dem der Führungstreffer gelang. Mit diesem 2:1 Rückstand ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel wollten wir an die überragende Leistung der 1. Halbzeit anknüpfen und bereits mit dem ersten Angriff scheiterte Yousef knapp an der Torhüterin. Im Gegenzug dann leider das 3:1 durch ein Eigentor (27.). Dennoch kämpften die Jungs weiter und gaben sich nicht auf.

Im weiteren Verlauf der 2. Hälfte verloren wir etwas den Offensivdrang und mussten uns jetzt

eher auf das Verteidigen einstellen. In der letzten Spielminute erzielte der FC Saalfeld noch das 4:1,was gleichzeitig der Endstand bedeutete.

Dennoch ein großes Lob an die Mannschaft für diese tolle Leistung.

Nach sechs sieglosen Spielen hintereinander möchten wir am kommenden Wochenende beim Heimspiel gegen Gräfenroda endlich wieder ein Erfolg feiern. Anstoß ist am 03.04. um 10:30 auf dem Sportplatz Schillershöhe.

Aufstellung:

Noah Wagner,  Timo Lutterodt (Leo Bock, Devid Podterob), Norwin Wiche (Joel Merkulova), Janik Schmidt, Nick Stolle, Henok Zeru Ogba (Ole Hofmann), Noah Richter, Yousef Lahimiss

Torfolge: 1:0 (4.), 1:1 Noah Richter (7.), 2:1 Emil Hilpert (13.), 3:1 Eigentor (27.), 4:1 Pepe Gierga (50.)

Sven Six

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Crowdfunding für unsere Jüngsten
Zum Spenden
hier lang »
Icon