Gelingt der Einheit in Sandersdorf der erste Sieg?

Seit der Saison 2013/14 treffen der FC Einheit und Union Sandersdorf in der Oberliga Süd aufeinander. In 17 Begegnungen zwischen ihnen gab es sechs Siege und fünf Unentschieden für Rudolstadt. Sechs Vergleiche gingen verloren. Das Torverhältnis beträgt 21:21. Nun wartet ein weiteres Punktspiel auf die Thüringen. Doch noch nie sind sie als Tabellenschlusslicht beim rund 150 Kilometer entfernten Sportverein aus Sandersdorf-Brehna, einer Stadt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt, mit 14.400 Einwohnern in 13 Ortsteilen, angereist.

Will man diesen Platz verlassen, muss wohl nach drei Runden mit drei Unentschieden in Folge der erste Sieg her. Dann würde man sich schon ein Stück weit von Rang 18 entfernen.

Für die Partie bei der SG Union am Samstag, dem 01.10.22 um 14 Uhr, kann Holger Jähnisch zwar wieder auf Tom Krahnert und Markus Baumann zurückgreifen, aber es fehlen ihm weiterhin wichtige Leute. Zudem sind einige, die im Kader stehen, noch nicht auf dem Fitnessstand, der für die Oberliga nötig ist. Mit viel Ehrgeiz und noch mehr Aufwand bemühen sich neben Cheftrainer Jähnisch seine Assistenten Tim Ackermann und Marcel Reinhardt sowie Teammanager Torsten Hölbing darum, die Mannschaft auf das Niveau der letzten Jahre zu bringen.

Die SG Union Sandersdorf nimmt nach sechs Spielen in der Oberliga Süd in der aktuellen Saison 22/23 Platz 8 ein. Den Gegner haben wir bereits ausführlich vorgesellt.

Hartmut Gerlach

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Crowdfunding für unsere Jüngsten
Zum Spenden
hier lang »
Icon