SG SpVgg. Geratal – B-Junioren 4:2 (2:2)

Verdienter Sieg der Gastgeber nach intensivem Spiel

Schon nach knapp zwei Minuten ging der Gastgeber, der sofort hohes Tempo ging und hoch presste, in Führung. Der Schuss aus kurzer Entfernung war für Lukas Jäksch nicht zu halten.

Doch schon wenig später der Ausgleich. Über die Stationen Francis Weiland, Colin Bindig schließt Timon Neupert ab. Doch der gegnerische Torhüter kann das Leder nicht festhalten und vom Rücken eines Geratalers springt das Leder ins Tor (9.).

Auch das 2:1 für den Gast war ein Eigentor. Diesmal waren Hannes Czerwonka, Colin Bindig. Der spielt einige Gastgeber aus und legt am Strafraum zurück auf Czerwonka. Dessen Schuss lenkt Geratal erneut ins eigene Gehäuse (19.).

Wenig später dann das 2:2 Nach einem langen Ball stolpert ein Abwehrspieler der SG FC Einheit. Dadurch hat der Stürmer freie Bahn. Dann passiert treffermäßig nichts mehr, aber Lutz Pfotenhauer, der uns wie immer in der Vergangenheit informiert, spricht von einem hochintensiven Spiel. Das ist gekennzeichnet von hoher Laufbereitschaft und hohem Pressing durch die Gastgeber. Doch die Einheit hält gut dagegen und kommt zu gelungenen Angriffen. Das 2:2 zur Pause ist gerecht.

Elf Minuten nach Wiederbeginn führe ein Kopfball der Gerataler im Anschluss an einen Eckball per Kopf zum 3:2. Dann macht Geratal „den Sack zu“ und belohnt sich für druckvollen Fußball. Ein Rudolstädter schlägt am Ball vorbei, sodass die Platzelf wenig Mühe hat, das vierte Tor zu markieren.

Lutz Pfotenhauer zieht dieses Fazit: „Es war eine körperlich intensive, aber sehr faire Partie. In der 2. Halbzeit war die Spielvereinigung überlegen, b ei den Gästen fehlte so ein wenig die Luft, um zum Abschluss zu kommen. Am Ende war es ein verdienter Sieg der Gastgeber.“

Nächster Auswärtsgegner ist für den Tabellendritten am 3. Mai um 17.30 Uhr der TSV Zollhaus (8.)

Aufstellung

Jäksch, Plomer, Schiffer, H. Czerwonka, Neupert, Bindig, Troche, Weiland, Molzon, Ludwig (77. Böhm), Pfotenhauer

Torfolge: 1:0 (2.), 1:1 (8./ET), 1:2 (19./ET), 2.2 (23.), 3:2 (51,), 4:2 (69.)

Hartmut Gerlach

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Crowdfunding für unsere Jüngsten
Zum Spenden
hier lang »
Icon