TSG Kaulsdorf – EI-Junioren 8:1 (2:1)

Hohe Auswärtsniederlage

Bereits am Freitagabend um 18 Uhr hieß es Anstoß für unsere EI-Junioren bei der TSG Kaulsdorf. In den vergangenen Jahren mussten wir gegen den Favoriten auf den Staffelsieg immer deutliche Niederlagen einstecken, so auch an diesem Wochenende mit einem 8:1.

Die Partie begann für unsere Jungs und Mädels sehr viel versprechend mit viel Ballbesitz in der Anfangsphase. Nach fünf Spielminuten sogar die Chance auf die Führung, doch der Schuss von Alexander Tautkus ging nur knapp am rechten Pfosten vorbei. Im weiteren Verlauf zeigten unsere Kicker viel Kampf und Willen hier etwas zu holen. So war es dann unser Yousef, der in Minute 12 eine Unachtsamkeit des gegnerischen Torwarts nutzte und zur

1:0 Führung traf.

Nur zwei Minuten später konnte jedoch der Gastgeber mit einem abgefälschten Schuss den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Trotz des Gegentreffers spielten wir weiter munter mit und erspielten uns einige Offensivaktionen.

Doch auch die TSG kam des öfteren mit ihren schnellen Angriffsspiel gefährlich auf unser Tor. Einen dieser Vorstöße brachte kurz vor der Halbzeitpause die 2:1 Führung für Kaulsdorf

Halbzeitstand: 2:1

In Hälfte 2 war von dem Tatendrang der ersten HZ leider nichts mehr zu sehen. Wir standen viel zu weit weg vom Gegner und kassierten in 25 Minuten insgesamt sechs Gegentreffer. Eine Halbzeit zum Vergessen.

Das nächste Spiel findet am 01.10. auf der Schillershöhe statt. Unser Gegner im Heimspiel ist

Germania 1911 Königsee II. Anstoß 10.30

Aufstellung:

Ole Hoffmann, Lena Steiner, Leo Bock, Nick Stolle, Henok Zeru, Janik Schmidt (Jonas Dünger), Alexander Tautkus,

Yousef Lahimiss (Aleksander Altermannn)

Torfolge: 0:1 Yousef Lahimiss (12.), 1:1 (14.), 2:1 (25.), 3:1 (27.), 4:1 (33.). 5:1 (40.), 6:1 (45.). 7.1 (46.), 8:1 (48.)

Sven Six

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Crowdfunding für unsere Jüngsten
Zum Spenden
hier lang »
Icon