A-Junioren – SG Sportfreunde Elxleben 11:2 (6:1)

Gegner spielte trotz der hohen Niederlage gut mit

Unsere A-Junioren gewannen ihr Heimspunktspiel auf dem Kunstrasen zwar zweistellig, aber, so Sven Bauer, der Trainer der SG FC Einheit, der Gegner, Tabellenfünfter in der Kreisoberliga, Staffel 2, habe gut mitgespielt.

Dennoch wurden die Tore für den Gastgeber nach gelungenen Angriffen herausgespielt. Diesmal hat die Mannschaft die Räume, anders als gegen Haarhausen, besser zugelaufen. Zudem war sie ruhiger am Ball und konnte so die Partie besser kontrollieren.

Sven Bauer gibt am Ende dieses Urteil ab: „Es war eine geschlossene Mannschaftsleitung. Aber um das Spiel noch besser kontrollieren zu können, müssen die einzelnen Mannschaftsteile noch mehr miteinander sprechen und die Räume für den Kontrahenten enger machen. Wir hoffen auf mehr Trainingsbeteiligung, um die Taktik zu verbessern.“

Am Sonntag reist das Team zum SV 09 Arnstadt. Auf dem Kunstrasen Am Obertunk ist um 11 Uhr beim Vierten der KOL Anstoß.

Aufstellung:

Schötzau, Ettrich, Dintner, Götze, Klaus, Ring (61. Crecelins), Fritsch (57. Trinks), Matzke, Czerwonka, Hahn, Lüdicke (69. Melle)

Torfolge: 1:0 Fabian Lüdicke (6.), 2:0 Justin Hahn (9.), 2:1 (13.), 3:1 Pierre Fritsch (17.), 4:1 Fabian Lüdicke (22./Strafstoß), 5:1 Justin Hahn (33.), 6:1 Luis Czerwonka (37.), 7:1 Justin Hahn (47.), 8:1 Fabian Lüdicke (59.), 9:1 Anton Crecelins (66.), 10:1 Justin Hahn (78.), 10:2 (79.), 11:2 Tyler Trinks (88.)

Hartmut Gerlach

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Crowdfunding für unsere Jüngsten
Zum Spenden
hier lang »
Icon