B-Junioren – SG FSV Großbreitenbach 10:0 (4:0)

Zweistelliger Sieg über chancenlose Gäste

Im Spiel des Tabellenvierten gegen das Schlusslicht der Kreisoberliga, Staffel 2, eröffnete Fernando Plomer mit einem Freistoß von der Mittelinie, der sich über den Großbreitenbacher Torhüter ins Netz senkte, den Torrereigen (11.). Nur 60 Sekunden darauf Handelfmeter für den Gastgeber, den Timon Neupert verwandelt (12.).

Nach einem guten Zusammenspiel von Colin Bindig und Timo Neupert verwertete Francis Weiland den Querpass zu Treffer Nummer drei (16.). Mit einem abgefälschten Schuss erhöhte Bindig auf 4:0. Der Treffer wurde laut Spielformular als Eigentor erfasst (20.).

Kurz nach Wiederbeginn traf Neupert mit einem Schuss ins linke untere Eck. Die Vorarbeit hatte Weiland geleistet. Dann war Bindig der Vorlagengeber für Weiland, der den Pass nur noch einzuschieben braucht (46.). Das 7:0 war das Resultat einer Kombination von Nico Molzon und Francis Weiland, dessen Zuspiel Colin Bindig nutzte (49.). Erneut war es kurz darauf (52.) Colin Bindig, der den Steckpass von Hannes Czerwonka einlochte. Dann das neunte Tor durch Timon Neupert. Nach einem schnellen Überbrücken des Mittelfeldes passte Weiland auf Neupert, der einlenkte.

Schließlich war das zweistellige Ergebnis erreicht. Julian Pfotenhauer sah nach einem Doppelpass mit Luca Troche den freien Bindig, der das zehnte Tor erzielte.

Und so lautete das Fazit von Lutz Pfotenhauer: „Der Sieg ist deutlich ausgefallen, aber es gab immer noch zahlreiche Chancen, die liegen gelassen wurden. Vom Gegner kam fast gar nichts. Das Ergebnis war auch in dieser Höhe hochverdient.“

Am kommenden Samstag reist die Mannschaft von Trainer Michael Neupert zur SpVgg. Geratal. Dort ist um 10.30 Uhr Anstoß gegen den Tabellenführer.

Aufstellung:

Jäksch, Plomer, Schiffer (41. Ülke), H. Czerwonka, Neupert, Bindig, Troche, Weiland, Molzon, Ludwig, Pfotenhauer

Torfolge: 1:0 Fernando Plomer (11.), 2:0 Timon Neupert (12./Strafstoß), 3:0 Francis Weiland (16.), 4:0 (20./ET), 5:0 Timon Neupert (44.), 6:0 Francis Weiland (46.), 7:0, 8:0 Colin Bindig (49., 50.), 9:0 Timon Bindig (52.), 10:0 Colin Bindig (60.)

Hartmut Gerlach

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Werde Mitglied bei der Einheit
Dein Antrag
hier »
Icon