DI-Junioren – FC Saalfeld II 6:0 (

DI beenden die Saison mit einem 6:0 Kantersieg gegen den FC Saalfeld

Am 14. und letzten Spieltag der Kreisoberliga gastierte der FC Saalfeld auf der Schillershöhe. Dieses Spiel war zugleich auch das letzte Spiel auf Halbfeld und das letzte Spiel auf dieser altehrwürdigen Spielstätte für unsere Jungs der SG, die nächstes Jahr in der Kreisliga der C-Junioren starten und als Heimspielort den Sportplatz im Gemeindetal nutzen werden.

Das Spiel ist schnell beschrieben. Viel Ballbesitz, körperbetontes Zweikampfverhalten und klasse Kombinationsspiel innerhalb der Mannschaft ließen während des gesamten Spiels keinen Zweifel an einen Sieg.

Der Doppelschlag in SPM 3 und 4 (Bjørn Wild und Cedric „Cedi“ Schößler) sorgte natürlich für Ruhe und Selbstvertrauen. Aber auch die hohe Laufbereitschaft sorgte für schnellen Ballbesitz und schnelles Umschalten in die Offensive.

Zur zweiten Halbzeit nur ein Wechsel und weiter mit viel Feuer und Elan in die letzten 30 Minuten. Hier merkte man, dass Saalfeld mit der Situation leicht überfordert war, wir eine Vielzahl an Chancen hatten und uns endlich dafür belohnten. Michel Fink und Bjørn Wild wieder mit einem Doppelschlag in SPM 41 und 43.

Dann konnte Saalfeld verletzungsbedingt nicht noch einmal wechseln und hatte einen Spieler weniger. Keine Frage, wir nahmen auch einen raus und spielten gerecht weiter. Der zwischenzeitlich eingewechselte Paul Köhler und Kapitän Willi Fischer, der auch wieder in diesem Spiel alles reinhaute, belohnten sich mit ihren Treffern zum Endstand von 6:0.

Ein halbes Dutzend zum Saisonabschluss! Da kann man nur den Hut ziehen und mit Stolz vom Platz gehen. Wir beenden die KOL Saison als 6. und landen somit auf den Abstiegsrängen. (sechs bis acht steigen ab).


Für die Jungs geht’s gleich am nächsten Dienstag weiter. Im Gemeindetal Schwarza findet um 17:15 Uhr das erste Großfeldtestspiel gegen die Sportfreunde aus Arnstadt statt.

Aufstellung

P. Fischer, V. Weitsch (ausgew. wegen Fairness), B. Müller, S. Ott, C. Schößler (N. Lasch), B. Marter (M. Fink), W. Fischer, B. Wild (P. Köhler)

Torfolge: 1:0,4:0 Wild, 2:0 Schößler, 3:0 Fink, 5:0 Köhler, 6:0 W. Fischer

Marco Weitsch

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Crowdfunding für unsere Jüngsten
Zum Spenden
hier lang »
Icon