Die Vorschau zum Oberligaspiel in der TA und TLZ

Heute findet man in der „Thüringer Allgemeine“ (TA) und der „Thüringische Landeszeitung“ (TLZ) im Lokalteil Sport Gothas einen Beitrag von Thomas Rudolph zum Oberligaspiel am heutigen Samstag um 15 Uhr in Rudolstadt. Hier liegt der Fokus verständlicherweise auf dem FC An der Fahner Höhe.

Das ist der Link dazu:

https://emag.thueringer-allgemeine.de/titles/tagotha/10133/publications/1360/articles/1792591/25/8

Trio kehrt zurück

Fußball: Beim Oberliga-Duell in Rudolstadt sind die Dachwiger in der Außenseiterrolle

Dachwig Aus personeller Sicht nahm Tobias Busse in dieser Woche einige freudige Nachrichten entgegen. Mit Mittelfeldantreiber Maik Baumgarten, Angreifer Paul Kirchner und Außenbahnspieler Elias Imrock meldete sich pünktlich vor dem Oberliga-Derby beim FC Einheit Rudolstadt (Samstag/15 Uhr) ein Trio zurück beim FC An der Fahner Höhe. Sehr zur Freude des Trainers, nachdem sich sein Team in Ludwigsfelde beim 0:1 zuletzt fast von allein aufgestellte hatte.

„Für uns ist es ganz wichtig, dass die drei zurück sind“, sagt Busse, dessen Team auch gegen eine unliebsame Statistik anrennt. In den drei letzten Auswärtsspielen blieben die Dachwiger ohne eigenen Treffer. So bleibt der Wunsch, dass die Rückkehrer für ordentlichen Schwung sorgen. So zum Beispiel Kirchner, mit vier Toren zweitbester Torschütze hinter Baumarten (6).

„Er ist zwar kein klassischer Knipser. Aber er schirmt den Ball gut ab, lässt ihn klatschen und schafft Räume für die Mitspieler. Auch besitzt er ein gutes Anlaufverhalten. Seine Präsenz hat uns wahnsinnig gefehlt“, lobt Busse.

Gegner Rudolstadt, in dessen Reihen Ex-Fahner-Torwart Max Bresemann steht, hat sich aus den Niederungen wieder etwas befreit und steht mit 29 Punkten im soliden Mittelfeld. „Sie spielen schon seit Ewigkeiten in der Oberliga. Davor ziehe ich meinen Hut. Sie haben Unterschiedsspieler wie Riemer und Bahner, auf die wir achten müssen“, so Busse, der Zählbares mitnehmen will. tr

F.d.R. Hartmut Gerlach

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Crowdfunding für unsere Jüngsten
Zum Spenden
hier lang »
Icon