EI–Junioren – TSV Bad Blankenburg 3:1 (1:1)

Schwer erkämpfter Heimsieg

Im letzten Heimspiel der Saison 22/23 trafen unsere EI-Junioren am Samstag (20.05.) auf den TSV Bad Blankenburg. Vor heimischer Kulisse wollten wir noch einmal eine souveräne Vorstellung bieten und uns gebührend vor dem Publikum verabschieden.

Zu Beginn der ersten Halbzeit sah das auch sehr viel versprechend aus, Wir erspielten uns einige Torchancen, lediglich der Abschluss ließ noch zu wünschen übrig. In der 7 . Spielminute dann der bis dahin unerwartete Rückstand. Der Blankenburger

Richard Meissner kam antrittsschnell über die rechte Seite und traf zur 1:0 Führung für den TSV. Kurze Zeit später hatte der TSV sogar die Möglichkeit zu erhöhen. Nach einem Eckball musste ein Gästespieler nur noch ins leere Tor köpfen, verfehlte den Ball jedoch knapp.

Nach dieser Schwächephase kamen wir jedoch wieder besser ins Spiel. In Minute 15 konnte ein Torschuss von Leo Bock noch abgewehrt werden, der Abpraller landete bei Alexander Tautkus, der den Nachschuss, noch abgefälscht, zum 1:1 Ausgleich verwandelte. Weitere Chancen vor der Halbzeitpause blieben leider ungenutzt.

Nach der ersten Halbzeit merkte man, dass es heute kein Selbstläufer wird und jeder an seine Grenzen gehen musste. Mit den Vorgaben, weiter zu kämpfen, Geduld zu haben und an sich zu glauben, gingen wir in die zweite Hälfte.

Den Gegner defensiv gut im Griff, so taten wir uns offensiv weiter schwer. Die Gäste aus Bad Blankenburg mauerten und blockten tapfer. Erst sieben Minuten vor Spielende dann der erlösende Führungstreffer zum 2:1 (43.) Nach einer Hereingabe durch Leo in den Strafraum kam die Kugel zu Ole Hoffmann, der aus kurzer Distanz einnetzte. Ein Stein fiel nicht nur dem Trainergespann von Herzen…

Drei Minuten später dann noch das 3:1 (46.) durch Alexander, der nach einem Pass von Ole ebenfalls aus Nahdistanz traf.

Jetzt sollte einem Sieg im letzten Heimspiel nichts mehr entgegenstehen, zumal wir den TSV in der zweiten Halbzeit keinerlei Angriffsmöglichkeiten mehr gaben.

Endstand: 3:1

Ein hart erkämpfter, aber verdienter Sieg. Die Mannschaft musste an diesem Tag an ihre Leistungsgrenze, zeigte aber Moral und Leidenschaft und wurde am Ende mit drei Punkten belohnt.

Im letzten Punktspiel der Saison reisen unsere EI-Kicker am 09.06.23 zum TSV Zollhaus.

Aufstellung:
Jonas Dünger, Leo Bock (Jakob Wagner), Janik Schmidt, Nick Stolle, Yousef Lahimiss, Henok Zeru Ogba (Ole Hoffmann, Lukas Wagner), Lena Steiner, Alexander Tautkus

Torfolge: 0:1 Richard Meissner (7.), 1:1, 3:1 Alexander Tautkus (15.,46.), 2:1 Ole Hoffmann (43.)

Sven Six

Werde Mitglied bei der Einheit
Dein Antrag
hier »
Icon