So sah man in Bautzen das 1:1 vom Pfingstsamstag

Einen relativ kurzen Spielbericht fanden wir auf der Internetseite des FSV Budissa Bautzen zum Oberligaspiel vom Samstagnachmittag. Die Fotos sind noch einmal von Achim Freund.

Das ist der Link dazu: https://www.budissa-bautzen.de/remis-im-heimspiel-gegen-rudolstadt/

„31. Spieltag der NOFV-Oberliga Süd 2021/22: FSV Budissa Bautzen – FC Einheit Rudolstadt

1:1-Remis beim vorletzten Heimspiel gegen FC Einheit Rudolstadt

Das zweite Unentschieden der Saison gab es für Budissa Bautzen am Samstagnachmittag. Mit einem 1:1-Endstand trennten sich beide Teams. Für die Gäste aus Thüringen war es der erste Punkt im achten Aufeinandertreffen. Und den hat man sich redlich verdient.

In Halbzeit 1 waren die Budissen vor den eigenen Fans auch das tonangebende Team. Nach rund einer halben Stunde Spielzeit gelang Pavel Patka auch der Führungstreffer. Nachdem Tom Hagemann aus Nahdistanz noch am Rudolstädter Schlussmann Schmidt scheiterte, drückte „Pati“ den Ball im Nachsetzen über die Linie. Wer weiß, wie das Spiel weiter verlaufen wäre, wenn Florian Baudisch nur wenige Minuten später nach einer Flanke von Christian Noack aus spitzem Winkel nicht an Schmidt gescheitert wäre. Auf der anderen Seite nutzen die Rudolstädter ein Missverständnis in der Budissa-Hintermannschaft kurz vor dem Halbzeitpfiff durch Seturidze zum 1:1-Ausgleich.

In Halbzeit 2 war es mehr die Spannung als die fußballerische Klasse, welche die über 200 Zuschauer auf den Plätzen hielt. Auf Seiten der Thüringer war es Riemer, der in der 55. Minute aus halblinker Position den Ball knapp rechts am Tor vorbei zog. Sonst rannten sich bei Offensivabteilungen immer wieder in der gut gestaffelten Defensiver des anderen Teams fest, sodass es am Ende beim gerechten Unentschieden blieb.“

Damit beenden wir unsere Berichterstattung vom Spiel in Bautzen und wenden uns heute Vormittag (07.06.22) dem bei Einheit Wernigerode zu.

Hartmut Gerlach

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Crowdfunding für unsere Jüngsten
Zum Spenden
hier lang »
Icon