SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla – B-Junioren 1:0 (0:0)

Knappe Niederlage in der Landespokal-Ausscheidungsrunde

Das erste Pflichtspiel nach einer langen Corona-Pause bestritten unsere B-Junioren am Sonntag (06.03.22) beim SV Blau-Weiß 90 Neustadt/Orla. Hier stand eine Partie in der Ausscheidungsrunde des Landespokals auf dem Plan.

Am Ende kehrte die Mannschaft von Trainer Sven Bauer mit einer knappen Niederlage wieder zurück und ist in diesem Wettbewerb damit nur noch Zuschauer.

Trainer Sven Bauer hat uns einige Informationen zum Spiel geschickt:

Die SG war in den ersten 20 Minuten die bessere Mannschaft, verpasste es aber, daraus Kapital zu schlagen und Tore zu erzielen. Pech hatte man bei einem Lattenschuss. Zudem hielt der gegnerische Keeper sehr gut.

Danach verflachte die Partie und es gab kaum Chancen. Das 1:0 fiel nach einem Konter, den die Bauer-Elf nicht klären konnte. Danach versuchte die SG SV 1883 alles, doch an diesem Tag fehlte auch das nötig Glück.

Der Trainer zieht dieses Fazit: „Wir hatten eine schlechte Vorbereitung. Es waren kaum Spieler wegen Krankheit, Arbeit und Corona zum Training. Das hat natürlich auch dieses Spiel beeinflusst.“

Am kommenden Samstag muss die Mannschaft erneut auswärts antreten. Dann ist um 10.30 Uhr der Tabellensiebte Wismut Gera der Gegner in der Verbandsliga, Staffel 1, und es geht um Punkte.

Aufstellung

Schötzau, Crecelins, Dintner, Götze, Klaus, Ring (56. Aust), Melle, Ettrich, Czerwonka, Trinks, Lüdicke

Torfolge: 1:0 (49.)

Hartmut Gerlach

Werde Übungsleiter
oder Betreuer
im Nachwuchs
Wir suchen
Dich »
Crowdfunding für unsere Jüngsten
Zum Spenden
hier lang »
Icon